tweaker.ch Forum
Registrierung RSS Feed Selector Kalender Mitgliederliste Marktplatz Userbewertung Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

tweaker.ch Forum » Allgemeine Diskussionsforen » Netzwerke » Hausverkabelung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hausverkabelung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tobi_Wan
Software Tuner


images/avatars/avatar-3005.jpg

Dabei seit: 10.09.2003
Beiträge: 1.240
Ort: Tristram

Hausverkabelung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe ein paar Fragen bezüglich Hausverkabelung.

Wir haben ein Haus gekauft (rund 13 jährig) und ich möchte in jedem Zimmer Netzwerk einziehen lassen.
Klar kann man auch mit WLAN alles vernetzen, aber ich bin halt der "altmodische" und möchte alles schön verkabelt haben.
Zudem ist die Latenz zum gamen usw. immer noch besser via Kabel.

Bei uns werden sie im 2018 FTTH (der Kasten fürs Quartier steht zudem gerade mal etwa 5 Meter von unserem Haus entfernt Wink ) einziehen.

Nun meine Frage:
Soll ich mit Glas in die Zimmer?
Oder mit Kupfer Cat. 7?
Ich möchte Kabeltechnisch für die Zukunft (10GBit) gerüstet sein. Aktuell reicht noch Gbit für die Uplinks, Unterputzdosen usw.
Sobald die Dosen dann günstiger werden kann man immer noch auf 10GBit wechseln.

Bei Glas hat man natürlich die optimale Zukunftstechnologie jedoch auch zu einem höheren Preis.
Muss ich dann wenn ich z.B. im Wohnzimmer den TV usw. ans Netz hängen will immer auch nen Adapter (inkl. Stromversorgung) von Glas auf RJ45 kaufen?
Im Keller (wo der Kabelanbieter Glas reinziehen wird) müsste dann ja ein Glasswitch her, was ja auch nicht gerade wenig kostet.
Im Gamezimmer könnte ich dann wohl nen Switch mit Glasuplink kaufen.

Ich möchte wirklich jedes Zimmer verkabeln:
3 im OG (2x Schlafzimmer, 1x: noch nicht klar was für ein Zimmer das wird)
1 im EG (Büro)
Wohnzimmer im EG
1 im UG (Ausgebautes Kellerzimmer, Multimediazimmer Wink )

In jedem Zimmer (ausser UG, da hats nur 1 leere Dose) hat es je eine Dose mit Telefon und eine mit TV (die 3 Anschlüsse; TV, Radio und Modem).


Was denkt ihr, kostet das bei nem Profi machen zu lassen?
Glas vs. Kupfer.
Was empfehlt ihr mir?

__________________
[Server] Intel i5 3470 (4x3.2GHz), 20GB DDR3, 120GB SSD, 52.5TB, Lian-Li D8000
[FreeNAS (im Bau)] Xeon W3670 (6x3.2GHz), 18GB DDR3, 120GB SSD, 5x 3TB
[Gaming] Medion Erazer X7841, i7 6700HQ, 16GB DDR4, 500GB SSD (M.2) + 120GB SSD (M.2) + 500GB SSD + 250GB SSD, Geforce 970M 3GB, 17.3" FHD + 22" + 30"
[Oldschool] Asus P2B-B, 466MHz Celeron, 0.5GB SDRAM, geForce 2, 606 GB
[Explorer] Dell Inspiron 9400, C2D T7200, 2GB, geForce 7900GS, 17"
[HTPC-> EloSchrott] ASUS P5P43TD Pro, C2D E8600, 2GB, Geforce 210
[TestPC] Acer Aspire One, Atom N550, 1GB DDR3

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tobi_Wan: 02.01.2018 20:11.

02.01.2018 20:10 Tobi_Wan ist offline E-Mail an Tobi_Wan senden Homepage von Tobi_Wan Beiträge von Tobi_Wan suchen Nehme Tobi_Wan in deine Freundesliste auf Füge Tobi_Wan in deine Kontaktliste ein
GP   Zeige GP auf Karte
Artefakte-Anschauer


Dabei seit: 16.05.2003
Beiträge: 1.257

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn es verlockend klingt, gleich Glas einziehen zu lassen, reicht meiner Meinung nach Cat. 7 längstens. Man müsste sich sogar Cat. 6a überlegen.
Vorallem wenn du dich entscheiden würdest, statt das Telefonkabel das LAN Kabel einzuziehen, dann ist der Aufwand wirklich klein (könnte man ohne Weiteres auch selbst machen, wenn die Affinität dazu vorhanden ist) - vorausgesetzt, die Kabelkanäle laufen alle im Keller zusammen.

Lass dir das Vorhaben doch mal vom lokalen Elektriker offerieren, der freut sich bestimmt.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von GP: 02.01.2018 21:07.

02.01.2018 21:05 GP ist offline E-Mail an GP senden Beiträge von GP suchen Nehme GP in deine Freundesliste auf
Lyunac   Zeige Lyunac auf Karte
Freak (in any way)


images/avatars/avatar-1163.gif

Dabei seit: 07.02.2003
Beiträge: 584
Ort: Ferienecke der Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch Kupfer einziehen. (lassen?)
10Gbase-T ist schon "bezahlbar". (~100.- per Switch-, NIC-Port)

Glas ist nicht nur das Kabel, sondern auch noch die Switches und vor allem die SPF+ Module. Ich wüsste auch nicht auf welche Faser zu setzen.
10GbE über Glas ist, was ich gesehen habe im Moment nur für Direkt Verbindungen wirklich interessant, aber hilft weder mir noch dir. Oder ich weiss evt. einfach nicht wo ich günstig SFP+ Module herbekomme.

10Gbase-T bis 45M reicht sogar ein Cat. 6. Aber ich denke Cat. 7 ist nicht merklich teuer pro m Kabel.
Unterputzdosen RJ45 (Cat 6) werden auch noch für 10G ok sein. Hab noch nichts anderes gesehen als RJ45.

Leerdosen in allen Zimmern tönt schon gut. Gehen die Rohre auch alle an den selben Ort im Keller? Sind es Reserve Multimedia Dosen, oder evt. mit der Elektroinstallation verbunden?

Je noch Zimmer und Dose(vor allem Rohr) ist evt. eine 2xRJ45 Ausführung zu überlegen?

Kosten sehe ich folgendes:
Steckdose, Anschluss, x-Meter Kabel, zweiter Anschluss, Patchpanel(19") incl. Buchse.

Kann morgen mal schauen was wir für sowas bezahlen würden. (Ausmass)

__________________
Gestalten des Lichts werfen die dunkelsten Schatten. Dunkle Kreaturen gar keine.
03.01.2018 00:35 Lyunac ist offline E-Mail an Lyunac senden Beiträge von Lyunac suchen Nehme Lyunac in deine Freundesliste auf Füge Lyunac in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Lyunac anzeigen
1984   Zeige 1984 auf Karte
fka LIquid_mEtaL


Dabei seit: 08.06.2009
Beiträge: 1.945

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du jetzt schon weisst, dass du zwischen zwei Räumlichkeiten sehr hohen Traffic hast, würde dort eine Glasfaserverkabelung durchaus Sinn machen. Eine Glasfaserverbindung auf jeden End-Client (Access-Bereich) macht meines Erachtens jedoch keinen Sinn, da sich die Twisted-Pair (Kupfer) Normierungen auf solche kurzen Distanzen ebenbürtig gegenüber LWL sind.

Denke mal die Distanzen sind unter 100m, da würde eine OM3 Multimode Verkabelung schon locke reichen. (bis 100Gb mit MPO-Connector)

Aber denke 100Gb ist zur Zeit noch viel zu teuer für den Heimgebrauch.
Nicht aber 10Gb, hier bekommst du SFP+ Module schon unter 50 Franken:

https://www.flexoptix.net/de/transceiver...ml?co3089=18291

Oder mal bei Linard Distribution nachfragen:
http://www.ld1.ch/de/

Mit beiden Händlern habe ich sehr gute Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht.

Wie kommt man eigentlich zu dem Glück, sich mit 35 Jahren ein fast neues Haus kaufen zu können? Smile
03.01.2018 07:48 1984 ist offline Beiträge von 1984 suchen Nehme 1984 in deine Freundesliste auf
Sinclair   Zeige Sinclair auf Karte
Tweakbay Guidance Counselor


images/avatars/avatar-3004.jpg

Dabei seit: 19.06.2002
Beiträge: 1.436
Ort: Bern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe Kat7 verlegt, das war ein ziemlicher Chrampf waren ca 4 Dosen an 2 Anschlüssen. Die Kabel sind nochmals besser geshielded und ich habe am Abend meine Hände nicht mehr gespührt Smile Bei einem 13 jährigem Haus kann ich mir gut vorstellen, dass bei Glas mit Hindernissen gerechnet werden muss. Glaskabel würde ich persönlich die Finger von lassen: Verletzungen und Biegeradius sind so Schlagwörter dazu.

__________________
Dr Cox: "I'm fairly sure that if they took all the porn off the Internet, there'd only be 1 website left, and it would be called Bring Back The Porn."
03.01.2018 15:28 Sinclair ist offline E-Mail an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehme Sinclair in deine Freundesliste auf
Inosin   Zeige Inosin auf Karte
Widerstand-Falscheinlöter


images/avatars/avatar-2967.jpg

Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 2.137
Ort: Zollikofen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du nicht zwei ganz linke Hände hast, dann schau dir ein paar Tutos an und probier erstmal selber, so schwierig ist das nicht. Professionell machen lassen ist schweineteuer, das haste an `nem Samstag auch selber gemacht.

__________________
- www.ocaholic.ch - More is always better! ... visit and register -

03.01.2018 15:32 Inosin ist offline E-Mail an Inosin senden Homepage von Inosin Beiträge von Inosin suchen Nehme Inosin in deine Freundesliste auf
el-nino
Ramsink-Schnitzer


images/avatars/avatar-2878.jpg

Dabei seit: 17.12.2004
Beiträge: 434

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin momentan ja selber am Bauen und habe in den meisten Zimmern Doppeldosen RJ45. Ich habe das Feller EasyNet-System mit Cat 6A verbaut. Davon gibts die Dosen, die "Keystones", das Kabel und das Patchpanel. Das ist extra für den "Heimwerker" gemacht und kannst du gut selber wenn du nicht zwei linke Hände hast.

Das Einziehen war eine riesen Arbeit. Einfach viel Flutschi verwenden, dann gehts einigermassen.

Cat 6A geht bis 10Gbit wenn du unter 55m Länge bleibst. Das wird wohl noch eine Weile ausreichen im privaten Gebrauch.

Wenn du noch ein paar Tage Geduld hast kann ich dir den Rest von meinem Kabel abgeben Wink

__________________
Abit IP35pro / Intel Core 2 Duo E6750 @ 3.4Ghz / EVGA e-GeForce 8800GTX / 2* Corsair Twin2x2048-6400C4DHX / 2* Samsung Spinpoint T166S 500GB in Raid0 /
Watercooled: Intel Core 2 Duo E6750 / EVGA e-GeForce 8800GTX / 2* Samsung Spinpoint T166S 500GB in Raid0
03.01.2018 17:00 el-nino ist offline E-Mail an el-nino senden Beiträge von el-nino suchen Nehme el-nino in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von el-nino anzeigen
Xoood   Zeige Xoood auf Karte
Rave-Zwerg


images/avatars/avatar-2678.jpg

Dabei seit: 05.12.2002
Beiträge: 3.654

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Inosin
Wenn du nicht zwei ganz linke Hände hast, dann schau dir ein paar Tutos an und probier erstmal selber, so schwierig ist das nicht. Professionell machen lassen ist schweineteuer, das haste an `nem Samstag auch selber gemacht.


Zitat:
Original von Sinclair
Bei einem 13 jährigem Haus kann ich mir gut vorstellen, dass bei Glas mit Hindernissen gerechnet werden muss. Glaskabel würde ich persönlich die Finger von lassen: Verletzungen und Biegeradius sind so Schlagwörter dazu.


Kann da nur unterschreiben. Ich hab ein knapp 70 jähriges Haus mit Cat7 verkabelt und es war eine recht mühsame Geschichte (habs sogar geschafft 1 Kabel zu zerreissen (!!)). Das Problem war (wie von Sinc beschrieben) dass die Kabelführung ziemlich.... "wirr" ist. Ich hab im 1. und im 2. Stock ein Telefonanschluss auf gleicher Höhe (im Profil gesehen). Der Kabelkanal steigt leider nicht der Wand nach sondern geht über einen "Verteiler" (nur eine Buchse...) kehren welcher leider am anderen Ende des Hauses ist. Brauchte ein 20m Kabel... Wink2

Kupfer kann man mit Einzugssaite und GANZ VIEL Vaseline selbst einziehen, Glas würde ich auch die Finger von lassen wenn mir die Pläne nicht bekannt sind.

Alternativ könntest du mit der Saite zuerst ein Draht (oder ein Stromkabel) einziehen damit du ein Gefühl bekommst wo es durchgeht, wie lange es ist und ob es spitze Winkel (kommt vor bei alten Häusern) hat.

Als Buchsen hab ich die Feller genommen (von Brack). Kosten zwar eine Stange Geld, aber der modulare Aufbau gibt viel Flexibilität bezüglich Buchsen und du bekommst auch easy Ersatzteile wenn mal was kabutt geht. Mit der Isolation hab ich mir nicht so schwer getan, ein scharfes Teppichmesser und viel Fingerspitzengefühl fürs abisolieren und mit Zange an die - sehr anwenderfreundlichen - Feller Adaptoren gemacht

Dateianhänge:
png 1.png (1,22 MB, 366 mal heruntergeladen)
png 2.png (925 KB, 352 mal heruntergeladen)


__________________
|---> it MUST be a spoon! <---|

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Xoood: 03.01.2018 18:29.

03.01.2018 18:21 Xoood ist offline E-Mail an Xoood senden Beiträge von Xoood suchen Nehme Xoood in deine Freundesliste auf
cmram   Zeige cmram auf Karte
Terabyte verrückter


images/avatars/avatar-2427.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 814
Ort: Nähe Flughafen ZH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das an einem Tag machen kannst Du gleich mal wieder vergessen. Es hat schon einen grund wiso wir Elektriker so (schweine) teuer sind.

in einem 13 Jahre alten Haus würde ich zuerst mal schauen ob alle Telefonleerrohre abgeschlauft sind oder direkt in den Keller gehen. Am besten mal eine Einzugsband reinschieben und schauen ob und wohin es geht.
Wenn geschlauft bringst du nie von jedem Zimmer auch nur ein Kat7 Kabel runter.

Was sind für Rohre eingelegt? M20 eher warscheinlich oder M25?

Diese Kabel sollte man nie mit kraft ziehen wie irre. Sie vertragen so gut wie keine mechanische einflüsse mehr.
Dann eher Glas, die Fasern halten heute viel mehr aus als früher. Es sind viel engere Biegradien möglich und sie haben auch viel dünnere mantel.

__________________
Haupt Sys: Aerocool MATX Case, Gigabyte GA-MA74GM-S2H mit Onboard Radeon 2100, AMD Athlon 64 X2 5200+, Kingston 2GB Ram, Seagate 750GB HDD.
Server: ASUS PSCH-L Server MoBo, Intel Celeron 2.8GHz, 512 MB Ram, Maxtor 40GB OS Disk, Areca ARC-1130 12-port PCI-X to SATA II RAID mit 8x Samsung 250GB 4x Samsung 500GB 1x Seagate 200GB, Casetek CK-1022-5, 500Watt NT
NAS: Synology DS216+, 2x Seagate Green 2TB
Laptop: Dell XPS M1330 Schwarz. Dell Vostro 3550. Lenovo Yoga 700
Carputer: Voom2 Carpcgehäuse, Zotac IONITX P-E, 4GB Ram, 650GB HDD, 7" Touchscreen LCD.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cmram: 03.01.2018 19:19.

03.01.2018 18:28 cmram ist offline E-Mail an cmram senden Beiträge von cmram suchen Nehme cmram in deine Freundesliste auf
Xoood   Zeige Xoood auf Karte
Rave-Zwerg


images/avatars/avatar-2678.jpg

Dabei seit: 05.12.2002
Beiträge: 3.654

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cmram
Diese Kabel Sollte man nie mit kraft ziehen wie irre. Sie vertragen so gut wie keine mechanische einflüsse mehr.

Stimmt leider (siehe oben, eines verrissen...) mit stossen verträgts viel mehr und mit Vaseline klappt das schon. Da würd ich mir jetzt wenig Sorgen machen.

Zitat:
Original von el-nino
Wenn du noch ein paar Tage Geduld hast kann ich dir den Rest von meinem Kabel abgeben Wink

Ich wollte damals Kabel "Am-Meter" kaufen, das war allerdings massiv (Faktor 3) teurer als 20m Kabel "fertig" und die Stecker abzuschneiden. Ich weiss nicht wieso die Rollen so schweineteuer sind...

__________________
|---> it MUST be a spoon! <---|

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Xoood: 03.01.2018 18:37.

03.01.2018 18:34 Xoood ist offline E-Mail an Xoood senden Beiträge von Xoood suchen Nehme Xoood in deine Freundesliste auf
BFighter
Komplettsystem-Käufer

Dabei seit: 08.03.2017
Beiträge: 17
Ort: Römerswil LU

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was die Hausverkablung betrifft würd ich persönlich die Finger vom LWL lassen.
Wer letztens mal in Zürich an der Bahnhofstrasse 92 war kann mal im H&M vorbeischauen is so ein hässlicher Längsbau aber auch auf über 100 Metern hat das Daetwiler Uninet 7002 Datenkabelnoch Top Werte Aufgebracht. Und is alles Cat.6a gemmesen mit nem Tollen Fluke oder so ähnlich. Wink2


Also würd ich mich wenn ich dich wäre die Feller 2fach dosen verbauen und R&M Jacks reinstecken R&M anschlussmodul Cat.6a

Zitat:
Das an einem Tag machen kannst Du gleich mal wieder vergessen.

Bin zwar kein Profi aber so ne Verkablung is in einem Tag zu schaffen wen nicht gerade einschläfst beim Arbeiten Applaus
Gruss
PS wie macht ihr eigentlich das Kursive Orginal von Name in den Zitaten??
Wolt ich schon immer mal fragen

__________________
Für Rechtschreibfehler haftet die Tastatur

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von BFighter: 03.01.2018 21:26.

03.01.2018 21:23 BFighter ist offline E-Mail an BFighter senden Beiträge von BFighter suchen Nehme BFighter in deine Freundesliste auf
Inosin   Zeige Inosin auf Karte
Widerstand-Falscheinlöter


images/avatars/avatar-2967.jpg

Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 2.137
Ort: Zollikofen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganzen Beitrag quoten und Header nicht löschen.

__________________
- www.ocaholic.ch - More is always better! ... visit and register -

03.01.2018 22:10 Inosin ist offline E-Mail an Inosin senden Homepage von Inosin Beiträge von Inosin suchen Nehme Inosin in deine Freundesliste auf
Tobi_Wan
Software Tuner


images/avatars/avatar-3005.jpg

Dabei seit: 10.09.2003
Beiträge: 1.240
Ort: Tristram

Themenstarter Thema begonnen von Tobi_Wan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für zahlreichen Infos.

Ich werde also mal die Finger von Glas lassen und es mit Cat 7 versuchen.

Auch wenn ich mir zutrauen würde, das selber zu machen inkl. der Anschlüsse und alles (habe auch schon RJ45 gecrimpt, aber ist ne Weile her Wink ) werde ich mir mal ne Offerte vom Elektriker machen lassen. Scheint ja da unterschiedliche Meinungen bezüglich Aufwand zu geben Wink
Wenn mir diese dann aber zu Hoch ist, werde ich mich dann wohl selber dran versuchen denke ich.
Leider habe ich (noch) keine Elektropläne aber hoffe, dass ich nicht auf all zu viele Probleme stossen würde.

Für den Anfang werde ich wie gesagt mal auf 1Gbit Switches usw. so setzen, bis die 10 Gbit bezahlbar werden und sich das langsam im Heimbereich etabliert (gibt ja schon Gamermainboards mit 10Gbit onboard habe ich gesehen...).

In Zeiten von 3.5 GByte/s. SSDs und NAS mit 4GBit bzw. 10GBit sind 1Gbit halt früher oder später schon nicht mehr so praktisch....

@1984: Sich ein Ziel setzen und dann geht das schon irgendwann. Wir leben halt realtiv sparsam (ausser beim Essen und wir brauchen 2 Autos Wink ) und gehen z.B. nicht 4x im Jahr in die Ferien sondern vielleicht 1, maximal 2 mal und dann meist in der Schweiz irgendwo hin. Meist auch nur Tagesausflüge. Wir kaufen nicht jeden Scheiss welcher dann in der Ecke rumgammelt und ersetzen meist nur noch Sachen die kaputt gehen und nicht weil grad das neuste Modell rauskommt. Wir gehen bis auf ein bisschen Kino und mal ein Konzert auch nie in den Ausgang.
Da musste ich mich auch umstellen Wink Früher jedes Jahr für x Tausend CHF neue HW gekauft, jedes Wochenende in den Ausgang, manchmal schon Donnerstag usw. Das zählt sich dann zusammen.

__________________
[Server] Intel i5 3470 (4x3.2GHz), 20GB DDR3, 120GB SSD, 52.5TB, Lian-Li D8000
[FreeNAS (im Bau)] Xeon W3670 (6x3.2GHz), 18GB DDR3, 120GB SSD, 5x 3TB
[Gaming] Medion Erazer X7841, i7 6700HQ, 16GB DDR4, 500GB SSD (M.2) + 120GB SSD (M.2) + 500GB SSD + 250GB SSD, Geforce 970M 3GB, 17.3" FHD + 22" + 30"
[Oldschool] Asus P2B-B, 466MHz Celeron, 0.5GB SDRAM, geForce 2, 606 GB
[Explorer] Dell Inspiron 9400, C2D T7200, 2GB, geForce 7900GS, 17"
[HTPC-> EloSchrott] ASUS P5P43TD Pro, C2D E8600, 2GB, Geforce 210
[TestPC] Acer Aspire One, Atom N550, 1GB DDR3

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tobi_Wan: 03.01.2018 23:13.

03.01.2018 23:09 Tobi_Wan ist offline E-Mail an Tobi_Wan senden Homepage von Tobi_Wan Beiträge von Tobi_Wan suchen Nehme Tobi_Wan in deine Freundesliste auf Füge Tobi_Wan in deine Kontaktliste ein
Lyunac   Zeige Lyunac auf Karte
Freak (in any way)


images/avatars/avatar-1163.gif

Dabei seit: 07.02.2003
Beiträge: 584
Ort: Ferienecke der Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe heute mal kurz unsere Offerten(Geschäft) duchgeschaut.
Wir bezahlen für Netzwerkverbindengen ca.

20.- per Meter Kat.7 Kabel verlegt.
35.- pro Anschluss
12.- für den RJ45 Einsatz
30.- für die Messung mit Protokoll
plus noch bischen was an Kleinteilen.

Vieleicht ein Anhaltspunkt, aber ist halt Industrie-Umgebung mit entsprechender Infrastruktur.


Zitat:
Original von Tobi_Wan
Scheint ja da unterschiedliche Meinungen bezüglich Aufwand zu geben Wink
...
Leider habe ich (noch) keine Elektropläne aber hoffe, dass ich nicht auf all zu viele Probleme stossen würde.
...
@1984: Sich ein Ziel setzen und dann geht das schon irgendwann. Wir leben halt realtiv sparsam (ausser beim Essen und wir brauchen 2 Autos Wink ) und gehen z.B. nicht 4x im Jahr in die Ferien sondern vielleicht 1, maximal 2 mal und dann meist in der Schweiz irgendwo hin.


Aufwand zum selber machen hätte ich jetzt auch gesagt 1 Tag, aber überschätze mich da regelmässig. Dauert also 2 Tage Smile

Auch mit den Elektroplänen würde ich mit einer Einzugsseite mal nach kontrollieren, bzw ausmessen.

So ein Haus kaufen ist ein tolles Ziel. Mir fehlt noch die besser Hälfte, ansonsten wäre das gut zu erreichen. Würde ich auch machen.

__________________
Gestalten des Lichts werfen die dunkelsten Schatten. Dunkle Kreaturen gar keine.
05.01.2018 17:35 Lyunac ist offline E-Mail an Lyunac senden Beiträge von Lyunac suchen Nehme Lyunac in deine Freundesliste auf Füge Lyunac in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Lyunac anzeigen
Tobi_Wan
Software Tuner


images/avatars/avatar-3005.jpg

Dabei seit: 10.09.2003
Beiträge: 1.240
Ort: Tristram

Themenstarter Thema begonnen von Tobi_Wan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Infos Lyuni.

Ich habe jetzt mal mit so 2'000 - 3'000.- gerechnet, aber mal schauen was dann der Profi meint.

__________________
[Server] Intel i5 3470 (4x3.2GHz), 20GB DDR3, 120GB SSD, 52.5TB, Lian-Li D8000
[FreeNAS (im Bau)] Xeon W3670 (6x3.2GHz), 18GB DDR3, 120GB SSD, 5x 3TB
[Gaming] Medion Erazer X7841, i7 6700HQ, 16GB DDR4, 500GB SSD (M.2) + 120GB SSD (M.2) + 500GB SSD + 250GB SSD, Geforce 970M 3GB, 17.3" FHD + 22" + 30"
[Oldschool] Asus P2B-B, 466MHz Celeron, 0.5GB SDRAM, geForce 2, 606 GB
[Explorer] Dell Inspiron 9400, C2D T7200, 2GB, geForce 7900GS, 17"
[HTPC-> EloSchrott] ASUS P5P43TD Pro, C2D E8600, 2GB, Geforce 210
[TestPC] Acer Aspire One, Atom N550, 1GB DDR3

05.01.2018 20:22 Tobi_Wan ist offline E-Mail an Tobi_Wan senden Homepage von Tobi_Wan Beiträge von Tobi_Wan suchen Nehme Tobi_Wan in deine Freundesliste auf Füge Tobi_Wan in deine Kontaktliste ein
Tobi_Wan
Software Tuner


images/avatars/avatar-3005.jpg

Dabei seit: 10.09.2003
Beiträge: 1.240
Ort: Tristram

Themenstarter Thema begonnen von Tobi_Wan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Darf ich bei dem Elektropanel das obere Teil wo anscheinend auch das Tv kabel reingeht einfach so abnehmen oder muss ich da irgendwas abschalten?
Bin da echt ein Anfänger Big Grin
(musste das Bild in schlechter Qualität abspeichern, da nur max. 2 Mbyte grosse Bilder erlaubt sind)

Dateianhang:
jpg elo panel.jpg (2 MB, 250 mal heruntergeladen)


__________________
[Server] Intel i5 3470 (4x3.2GHz), 20GB DDR3, 120GB SSD, 52.5TB, Lian-Li D8000
[FreeNAS (im Bau)] Xeon W3670 (6x3.2GHz), 18GB DDR3, 120GB SSD, 5x 3TB
[Gaming] Medion Erazer X7841, i7 6700HQ, 16GB DDR4, 500GB SSD (M.2) + 120GB SSD (M.2) + 500GB SSD + 250GB SSD, Geforce 970M 3GB, 17.3" FHD + 22" + 30"
[Oldschool] Asus P2B-B, 466MHz Celeron, 0.5GB SDRAM, geForce 2, 606 GB
[Explorer] Dell Inspiron 9400, C2D T7200, 2GB, geForce 7900GS, 17"
[HTPC-> EloSchrott] ASUS P5P43TD Pro, C2D E8600, 2GB, Geforce 210
[TestPC] Acer Aspire One, Atom N550, 1GB DDR3

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tobi_Wan: 05.01.2018 22:48.

05.01.2018 22:43 Tobi_Wan ist offline E-Mail an Tobi_Wan senden Homepage von Tobi_Wan Beiträge von Tobi_Wan suchen Nehme Tobi_Wan in deine Freundesliste auf Füge Tobi_Wan in deine Kontaktliste ein
irrer   Zeige irrer auf Karte
Innenausstattungskenner


images/avatars/avatar-1912.jpg

Dabei seit: 10.04.2005
Beiträge: 378
Ort: Langnau i. E.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde ja sagen, aber mit der nötigen Vorsicht. Dahinter sind sehr wahrscheinlich die Klemmen der Starkstrominstallation (230/400V!). Diese Klemmen sind aber gegen zufällige Berührungen geschützt.
Die Schrauben lösen und die Abdeckung vorsichtig lösen und nicht in die Verteilung rein greifen... Ich bin aber auch Ausgebildet und weis ca was mich erwarten sollte...

Etwa so:
foto

__________________
Game-PC: i7 7600K, 16GB, GTX 1080, 960GB SSD, HP Omen X 35
Filer: E3 1225V2, DZ77GA-70K, 16GB ,128GB SSD, 480GB SSD, 4x6TB WD RED @ RAID5, ARC-1220, Asus PB287Q

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von irrer: 05.01.2018 23:03.

05.01.2018 23:00 irrer ist offline E-Mail an irrer senden Beiträge von irrer suchen Nehme irrer in deine Freundesliste auf
Tobi_Wan
Software Tuner


images/avatars/avatar-3005.jpg

Dabei seit: 10.09.2003
Beiträge: 1.240
Ort: Tristram

Themenstarter Thema begonnen von Tobi_Wan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gebe mal ein Update:
Der Elektroprofi war hier und hat mir folgendes vorgeschlagen:
Im OG geht nur 1 Telefonkabel und 1 TV Kabel hoch und dann rüber in die anderen Zimmer (Kinder und Eltern).
Telefonkabel raus, Cat 7 rein und dann rüber ins Kinderzimmer (Irgendwann will mein Sohn dann sicher nen Gamerpc in seinem Ziimmer). Im Zimmer wo es durchgeschlauft ist kann man sonst dann immer noch nen Switch hinstellen und hat dann dort auch Netz.
1x Cat 7 geht ins Büro (Separates Rohr)
2x Cat 6 ins Wohnzimmer je in eine Ecke
1x Cat 7 ins Gamezimmer (Separates Rohr)
Im Heizungsraum wo alles zusammenkommt hat er mir n 19" 15HE Rack vorgeschlagen in dem dann das Patchpanel, der Switch und evtl. dann später n NAS usw. Platz hat.

Was meint ihr? Ist das ne Sinnvolle Lösung?

Offerte kommt nächste Woche, dann mal schauen was der Spass kostet Wink

__________________
[Server] Intel i5 3470 (4x3.2GHz), 20GB DDR3, 120GB SSD, 52.5TB, Lian-Li D8000
[FreeNAS (im Bau)] Xeon W3670 (6x3.2GHz), 18GB DDR3, 120GB SSD, 5x 3TB
[Gaming] Medion Erazer X7841, i7 6700HQ, 16GB DDR4, 500GB SSD (M.2) + 120GB SSD (M.2) + 500GB SSD + 250GB SSD, Geforce 970M 3GB, 17.3" FHD + 22" + 30"
[Oldschool] Asus P2B-B, 466MHz Celeron, 0.5GB SDRAM, geForce 2, 606 GB
[Explorer] Dell Inspiron 9400, C2D T7200, 2GB, geForce 7900GS, 17"
[HTPC-> EloSchrott] ASUS P5P43TD Pro, C2D E8600, 2GB, Geforce 210
[TestPC] Acer Aspire One, Atom N550, 1GB DDR3

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tobi_Wan: 12.01.2018 22:29.

12.01.2018 22:28 Tobi_Wan ist offline E-Mail an Tobi_Wan senden Homepage von Tobi_Wan Beiträge von Tobi_Wan suchen Nehme Tobi_Wan in deine Freundesliste auf Füge Tobi_Wan in deine Kontaktliste ein
GP   Zeige GP auf Karte
Artefakte-Anschauer


Dabei seit: 16.05.2003
Beiträge: 1.257

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Plan ist super. Bei älteren Häusern sind die Kanäle meistens sehr knapp, da finde ich es sinnvoll, das Telefon dafür rauszuziehen.
12.01.2018 22:49 GP ist offline E-Mail an GP senden Beiträge von GP suchen Nehme GP in deine Freundesliste auf
1984   Zeige 1984 auf Karte
fka LIquid_mEtaL


Dabei seit: 08.06.2009
Beiträge: 1.945

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie sind denn so die Kabellängen?
Könnte noch einen Kostenfaktor ausmachen wenn man sich zwischen Cat6 - Cat6a - Cat7 entscheiden kann.
12.01.2018 22:50 1984 ist offline Beiträge von 1984 suchen Nehme 1984 in deine Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
tweaker.ch Forum » Allgemeine Diskussionsforen » Netzwerke » Hausverkabelung

Impressum


Powered by Burning Board 2.3.6 © WoltLab GbR

Server sponsored by