Phono Vorstufe bauen (inkl. belichten und ätzen der Platine)

  • Merci :)


    :D Nicht ganz der erste Versuch. Wir haben letzte Woche schon 2 Boards geätzt. Jedoch wurden diese mit einer Belichtungsmaske aus einem Laserdrucker belichtet, entwickelt und geätzt.
    Leider waren da einige Fehler drin und wir haben uns entschlossen die Boards nochmals zu machen :-)


    Diesmal wurde sichtlich sauberer belichtet. Einzig mussten wir feststellen, dass der Ätzvorgang doch so einige Tücken hat...
    Wenn nicht genug Bewegung da ist, bleiben teils Oxid-schichten zurück, die das weitere Ätzen behindern -> einige Stellen sind schon fertig und andere haben noch etwas Kupfer drauf.
    Nächstes Mal baue ich mir eine kleine Küvette mit Luftzufuhr und Heizstab ;)


    Auf dein Angebot kommen wir wohl sehr gerne zurück! Es sind aber 4 Platinen total. Macht man das vor oder nach dem Bohren?


    Grüsse
    Mae

  • Vor dem Bohren, sonst ist es schwierig die Folie sauber zu laminieren.
    Ich habe in Ostermundigen einen passenden Laminator und Belichter. Du kannst gerne mit Platinen und Maske vorbeikommen, dann machen wir das ganze zusammen.

  • Quote

    Original von ruffy91
    Vor dem Bohren, sonst ist es schwierig die Folie sauber zu laminieren.
    Ich habe in Ostermundigen einen passenden Laminator und Belichter. Du kannst gerne mit Platinen und Maske vorbeikommen, dann machen wir das ganze zusammen.


    Sehr gerne! Wann hättest du denn Zeit dafür?
    :cheers

  • Ah genau. Ja es hat geklappt mit dem Freistellen. Skalpell und etwas Zeit :D
    Nach dem Löten sieht man das nicht mehr ;)


    Auf den Eagle Layouts waren die SMD Kontakte einfach mit dem Bottomlayer gezeichnet.
    Es war wohl nicht vorgesehen, dass da eine Versiegelung raufkommt ;D

  • Unglaublich! Einerseits wie die Zeit vergeht... Auf der anderen Seite aber auch, dass der Pre Amp seit 4 Jahren eigentlich fertig ist, noch immer kein Gehäuse bekommen hat:abgelehnt


    Ich hatte ihn erst vor 2 Wochen Mal wieder angeschlossen um zu schauen ob er seine Arbeit noch sauber verrichtet :)

    @Lyunac - du wolltest die bestückten Platinen sehen. There you go ;-)


    Funktionieren tut er wunderbar. Aber eben... Ich bin sehr gespannt wann ich's hinbekommen ein Gehäuse zu bauen :gap

  • Bezüglich PCB habe ich vor einigen Monaten erstmals bei JLCPCB.com bestellt und bin soweit sehr zufrieden. ggf. werde ich beim nächsten Mal mit direkter Bestückung bestellen. So musste ich alle SMD Teile mit Heissluft, Flux und Lötzinngranulat/-paste auflöten. (momentan kein Bild der bestückten Platine).

    Die original Platine war durch die ausgeloffenen Kondis verätzt (defekt) und beim Entfernen der OPAs habe ich ihr den Rest gegeben :smack

     


     



    Gruss Angryhellfire

    Tower: LianLi 343
    CPU: 3960X
    Mainboard: Asus Sabertooth X79
    Ram: 8x4Gb Corsair Venegance 1600MHZ
    Graka: MSI GTX1080Ti Armor