Posts by ruffy91

    Im Bundle oder separat:


    • ASUS P9X79 WS: Top S2011 Board mit 6xPCI-E 16x (16x,16x,4x,4x,0x,0x oder 8x,8x,4x,8x,8x,4x) und Dual GBit LAN
    • Intel i7-3970x Extreme Edition (6x 3.5-4 GHz, 15MB Cache) (S2011 mit Quad Channel RAM)


    MB: 70.-
    CPU: 70.-
    Bundle: 120.-


    Alle Preise exkl. Versand

    Für die die es Interessiert:
    Salt nutzt XGS-PON.
    Heisst es können bis zu 128 Fasern an einen einzelnen Transceiver auf seiten Salt angeschlossen werden. Die Reichweite ist 20km


    Dadurch wird das ganze sehr günstig, die teuerste Komponente ist der ONU/ONT auf Seite Kunde (Optical Network Unit/Terminal = das SFP+ Modul im Router).
    Salt braucht also nur eine einzelne Faser und kein Equipment bis auf den Splitter im Quartierverteiler. Dort können sie dann neue Teilnehmer einfach auf den Splitter hängen.


    Heisst auch das sich im schlimmsten Fall bis zu 128 User die 10Gbps teilen. Ist aber sehr unwahrscheinlich dass tatsächlich soviele User an einem Verteiler hängen und auch dass diese alle gleichzeitig die Leitung auslasten, auch wenn alle 127 anderen 4K HDR Netflix gleichzeitig streamen bleiben noch 5Gbps übrig :gap

    Ich habe diverse Noise-Cancelling Over-Ear Kopfhörer mit "Mikrofon" ausprobiert.
    Ich habe auch einen von Sony zum Musik hören im Büro und bin sehr zufrieden (Sony MDR-1ABN).


    Vergiss aber das du mit so einem Teil jemals in dieser Umgebung gescheit telefonieren kannst, du wirst 30% der Zeit damit beschäftigt sein die Hintergrundgeräusche zu erklären welche du selbst nicht hörst, der Gesprächspartner aber schon.


    Mit dem Voyager Legend kannst du auch direkt neben der Strasse oder während die Kollegen an Pult nebenan eine laute Diskussion haben telefonieren während du mit dem QC25/35 oder Sony MDR-1ABN schon Probleme in einem recht ruhigen Büro hast.
    Ich möchte dich nur wegen der Anforderung "Headset" darauf hinweisen.
    Die sind leider wirklich alle nur als Kopfhörer zu gebrauchen.

    Bist du nicht auf nem anderen Gerät noch eingeloggt? Smartphone, anderer PC?
    Ansonsten kannst du das Erstelldatum ja anhand der Mails nachvollziehen, hast du die Adresse nirgend in nem mailclient eingerichtet und kannst nachschauen von wann die erste Mail ist?

    Wir haben auch Voyager Legend, mit PC und Handy gekoppelt und habe keine Probleme. Vielleicht hast du nicht die aktuelle Firmware.


    Das Mikro ist wirklich der Hammer was Nebengeräusche angeht. Wir haben unsere Tische direkt nebeneinander und beide können Gespräche in gehobener Lautstärke führen ohne das der andere was davon mitbekommt.
    Laut Plantronics werden bis zu 80dB rausgefiltert.
    Du kannst auch wenn die Putzfrau am staubsaugen ist noch telefonieren.

    Da Salt sowieso nicht genug IPv4 Adressen kriegt gehe ich davon aus dass man eh IPv6 erhält und IPv4 mässig maximal Dual-Stack Lite mit CG-NAT wenn nicht sogar einfach nur NAT64.

    Gescheiter Prozessor + OPNSense
    Dual Port 10GB Karte (nehme an es gibt ein SFP+ Modul von Salt).
    Schon schafft ihr mehrere GBit/s und wahrscheinlich sogar über 1GBit/s IPS/IDS falls ihr das wollt.


    Ich sehe das nicht so, dass diese 10GBit/s ausgenutzt werden sollen/müssen.
    Es geht mehr darum, dass der Internetanschluss als Einschränkung wegfällt :skull

    Die 8TB Version braucht mehr Strom und wird dementsprechend wärmer. Falls das für dich ein Kriterium ist würde ich zu den 10TB greifen. (7.2W vs 4.5W Idle also recht signifikant).


    Die IronWolf waren einzeln schon recht gut eingepackt (alle 6 Seiten mit Schaumstoff, nicht nur 4 Seiten). Dann in einem grossen Karton mit Sealed Air, damit nichts herumfällt. Wenn also Alltron es schafft, dass im Lager nicht wieder die Sealed Air Maschine kaputt ist (war früher die Ausrede von Brack) solltest du problemlos alle zusammen bestellen können.

    Wie sind die 20mm dicken rechteckigen Stahlplatten behandelt die im Strassenbau verwendet werden um Gräben auf Baustellen abzudecken?
    Die sind auch eher dunkel und ich gehe davon aus, dass das Stahl ist.


    Bei ner VR-Brille hast du die Rendering Auflösung und die Auflösung der Brille, das gerenderte Bild kann z.B. bei kleinen Bewegungen auf der Brille auch nur um 0.2 Pixel verschoben werden, was dann unschöne Treppenbildung gibt (wie Aliasing).


    Die Auflösung schraubst du mit dem Supersampling hoch, mit 2x GTX 1080 solltest du auf die maximalen 2.5x hochkommen mit konstanten 90FPS.
    Heisst, das das Bild mit der 2.5 fachen Auflösung der Brille gerendert wird.
    Man sieht es am besten beim Text, der in der Standardeinstellung kaum lesbar ist, mit Supersampling wird der dann viel besser lesbar.