Posts by Vesanius

    Falls du mit deutschem Keylayout klarkommst, schau mal bei luxnote.ch nach refurbished Produkten. Die meisten haben 1366*768 aufwärts, um 14", min. 4GB RAM und 2.5" Schächte und ein Jahr Garantie.

    Der neue Boardmailer benachrichtigt mich auf meinem Handy (Galaxy S7, Outlook App) mit hellgrauer Schrift auf weissem Hintergrund über neue Beiträge in abonnierten Threads. Auf Windows (Outlook 2019) ist die Schrift schwarz, Hyperlinks jedoch weiss auf weissem Hintergrund und Bilder werden nicht geladen.

    Bei Salt Fiber wird die Bandbreite auf bis zu 64 Haushalte aufgeteilt. Je nach Auslastung der Faser somit suboptimal, da nur 150Mbit/s symmetrisch garantiert sind. Schau mal bei Init7 vorbei, die haben ein gutes 1Gbit/s Angebot. Damit kannst du theoretisch 125 MB/s up- oder downstreamen, was für 50 Clients locker reichen sollte bei gängigen FHD x264 Files. Bei den Netzwerkkabeln darauf achten, dass du Kat. 6 einkaufst. Kat. 5 bringt nur Fast Ethernet hin (100Mbit/s).

    Gerät ist bei Tutti & Co für 200.- CHF aufwärts zu finden. Wenn jemand hier interessiert ist, gebe ich es für 150.- exkl. Versand ab, lasse mit mir reden. Falls kein Interesse bestehen sollte landet es auf Ricardo o.Ä.

    Als Nicht-PKW-Besitzer wage ich es mal, mich auch in dieser Diskussion zu beteiligen. In einem Nachhaltigkeits-Magazin stand, dass ein Tesla fast ein Jahrzehnt lang regelmässig gefahren werden muss, um die CO2-Emissionen bei dessen Herstellung wieder gut zu machen. Der Gedanke, dass Elektrofahrzeuge per se nachhaltiger seien als übliche PKWs mit Verbrennungsmotor ist somit nicht ganz richtig. Genau so ist es aber auch nicht richtig, Elektrofahrzeuge zu verurteilen, weil bei der Stromproduktion je nach Art ebenfalls CO2 ausgestossen wird. Völlig ausser Acht gelassen bei der ganzen Diskussion werden Wasserstoffbrennzellen. Dazu gesellt sich der Drift weg von Kernenergie, welchen ich nur teilweise begrüsse. Ich denke, dass ein Mix von effizienteren verbrennungsmotorbetriebenen Fahrzeugen, Wasserstoffbrennzellenfahrzeugen und Elektorfahrzeugen, welche insbesondere durch Strom aus Kernfusion nachhaltig gespiesen werden können, in Zukunft einen grossen Teil dazu beitragen, dass Planet Erde für Mensch und Tier länger belebbar bleibt.

    Bitraten schwanken auch und liegen nicht konstant bei der angegebenen Rate. Das kann in Kombination mit einer 100Mbit Anbindung gut und gerne zu unangenehmem Buffering führen.


    Was mich an dieser Stelle noch interessieren würde ist, weshalb solch enorm hohe Bitraten verwendet werden. Ich bin mit x265 Medien, welche teilweise nicht mehr als ein bis vier GB Grösse haben, durchaus zufrieden.

    Hallo miteinander


    Suche Komponenten für einen PC, der im Alltag flott läuft und Spiele wie Fortnite flüssig auf FHD mit annehmbaren Details darstellen kann. Konkret gesucht werden:

    • Fähige CPU
    • 8GB RAM
    • Kompatibles Mainboard mit vernünftigen Anschlüssen (PCI-E)
    • Gehäuse (wenn möglich nicht allzu gross)
    • Netzteil (400W, kein Single-Rail)
    • GPU mit genügend Wumms
    • SSD ab 240GB


    Freue mich auf eure Vorschläge!