Bogenschiessen

  • Hoi Zäme


    Da ich bis auf einen steinalten Beitrag in einem Sportthread von Jaymz nichts gefunden habe, frage ich mal in die Runde: Ist jemand von euch in einem Bogenschützen-Verein? Ich suche schon seit einer Weile eine Beschäftigung nebst Fitnesscenter, die mich an die frische Luft bringt und mich hier im Ort etwas unters Volk bringt und vor allem ein bisschen von der Mattscheibe weg. Bin jetzt nicht so der Typ für den Fussballclub oder Tischtennis und fürs Bogenschiessen habe ich ziemlich was übrig. In meinem Ort gibts sogar einen entsprechenden Verein mit Website. Aber bevor ich mich da für ein Schnuppertraining anmelde, wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob denn schon jemand dabei ist :)


    Gruess u ä schöne Hinech, aixo

  • Ich bin Passivmitglied beim Bogenschützenverein Bern. (Habe da ca. 2 Saisons aktiv geschossen.)
    Falls du gefallen an dem Sport findest und einen eigenen Bogen willst, können wir vielleicht etwas dealen :)
    Auf jeden Fall viel Spass und alles ins Gold!

  • Warum schiesst du da nicht mehr aktiv? Von Bern habe ich mir die Website auch mal angeschaut. Grundsätzlich wäre natürlich ein Verein im Wohnort vorzuziehen, da manchmal schon sonst die Zeit etwas knapp ist.


    Was hast du denn in deinem Keller so rumstehen? ;)

  • Ich habe mit dem aktiven Schiessen aufgehört, als ich nach Zürich an die ETH ging, da blieb keine Zeit mehr. Seither habe ich diverse andere Sachen gemacht, zwischendurch sogar wieder ein bisschen geschossen, mitlerweile bin ich am kickboxen... öfter mal was neues :)


    Mein Bogen ist ein Sport-Recurve, Win&Win mittelstück, Samick Wurfarme 70/34 (also einstellbar von etwa 30 bis 40 Pfund), zwei sets Pfeile (alu & carbon), nen haufen Zubehörkram (Armschutz, Ständer, Koffer, etc.)
    Ich kann dir mal ne genaue Liste machen wenn du Interesse hast.

  • GP : weil zürich halt ein bizeli weit von Bern ist (an der ETH war ich im 05/06). Und eben, immer mal was neues :)


    aixo :
    Ich bin 1.76 gross. Bei der Bogengrösse spielt das nicht so eine Rolle, eher bei der Pfeillänge :) Die Carbon sind 28 Zoll, die Alu 30 Zoll.
    Ich habe sogar noch die Quittung vom Hügi Sport gefunden :)
    Bilder habe ich tatsächlich keine, wie er im Einsatz ist, hier aber mal ein Handy-Schnappschuss. (Köcher und Stabi liegen auch noch irgendwo im Keller.)


    Leihbogen ist sicher auch eine gute Idee. Ich habe etwa die ersten sechs Wochen mit einem Bogen vom Club geschossen.

  • Threadentstaub. ;-) Eben doch schon fast 3 Jahre her, dass ich beim Bogenschützenverein Aarberg mal reingeschnuppert habe. Dank dem Hinweis von Ino habe ich mir damals kein sauteures Equipment gekauft, aus Angst, dass ich dann nicht genug schiesse oder nach einer Saison nicht mehr schiesse.


    Aber im Herbst hat es mich wieder gepackt. Bin jetzt aber etwas schlauer als damals und will eigentlich primär einen Bogen fürs Schiessen zum Spass. Auf 3D Tiere oder Scheiben, sicher unter 50 Meter. Im 2015 habe ich mir einen Scheibenbogen mit irgendwie 43" offerieren lassen, der war weit über 3000 Stutz. Nun habe ich mir einen langen Jagd-Compound bestellt. 34", 325fps. Ein paar schöne Carbonpfeile und einen tragbaren Ziel-'Sack'. Ohne Anspruch an Turniere zu gehen oder richtige Tiere zu jagen. Einfach weil ich eine Stunde Bogenschiessen sehr entspannend finde. Einfach mal irgendwo im Wald auf 35 Meter auf einen Sack schiessen und seine Ruhe haben.


    Freue mich auf den Frühling ;-)

  • Ich schiesse aufgrund von Mittelalter Hobby Langbögen und hab selbst schon welche hergestellt ^^


    Hab auch zwei moderne Langbögen, einer davon fast Recurve


    Bin aber diesbezüglich in keinem Verein

    Let's mod something !
    Intel Core i7 7700k - Asus STRIX Z270F - Vengeance LPX DDR4 16GB Kit - STRIX GTX 1070 - 2x SSD 960 EVO 250GB M.2 - BarraCuda 2TB
    be quiet! Silent Base 800 - Pure Rock CPU Cooler - System Power 8

  • Bei mir ist das Vereinsding zeitlich so ein wenig ein Thema. Darum finde ich es ganz Okay, wenn man das einfach für sich macht. So wie ich das verstanden habe, ist ja das Herstellen von Langbögen oft in anderen Hobbys integriert. Mich persönlich hat jetzt der Verein fast eher etwas davon abgehalten, mir einen Bogen zuzulegen, weil einem da halt die eigene Meinung als Wahrheit verkauft wird. Sonntags Turnier. 3x die Woche Training. Ich will keine Pokale gewinnen, sondern einfach nur für mich schiessen ;)


    Bogenschiessen ist für mich wie ins Kino gehen. Klar man das zusammen machen. Man kann auch darüber sprechen. Aber während man es tut, ist man für sich und geniesst. =)