AMD Navi, Radeon RX5700

  • In der der Nacht auf heute wurde von AMD der neue Grafikchip Navi10 vorgestellt, in Form 2er Grafikkarten: Radeon RX 5700 und RX 5700XT.

    Die beiden zielen auf das Midrangesegment ab, wo sich Nvidias GeForce RTX 2060 und RTX 2070 tummeln.



    Laut den Eigenen Benchmarks bieten sie auch mehr Leistung als die beiden, zu einem interessanten Preis. Gerade die kleinere RX5700 sieht deutlich interessanter aus als eine RTX2060, da sie direkt 8GB Ram besitzt. Die RTX260 ist in dieser Hinsicht ja ein ziemlicher Krüppel. Wobei dieser Punkt mit Nvidias "Super" wohl ausgemerzt wird.

    Auch der Verbrauch ist deutlich gesunken, respektive die Effizienz gestiegen, wenn auch nach wie vor nicht auf Nvidia Niveau. Alles in allem aber ein Interessantes Produkt. Ich hoffe damit kriegen Sie wieder ein paar Marktanteile zurück.



    Gleichzeitig wurden 2 Features gezeigt, einmal eine Nachschärfefunktion für Shader Antialiasing, was bisher die Texturen gerne verwaschen hat. Genannt FidelityFX.

    Interesanter aber das zweite Featture, welches die Click to Response Times verringern soll, also weniger Input Lag. Könnte was werden, solange ich aber keine technischen Abhandlungen darüber gesehen habe, kann ich mir nicht recht vorstellen wie das machbar ist.



    Leider bin ich aktuell bedient mit meiner Vega64, somit lasse ich Navi10 wohl aus. Navi20 könnte dann für mich wieder interessant werden.:pop

  • Bin mal auf unabhängige Benchmarks gespannt. Da bei mir langsam ein HW Upgrade ansteht könnte die ganz interessant werden :)

    "Es gibt auf der Welt drei Dinge wo Du sinnlos Kohle verpuffen kannst: Frauen, Computer und Autos."
    Sinclair

  • Leider haben sie sich preislich halt auch an NVidia orientiert und das Midrangesegment ist so deutlich teurer. Mal schauen wie Nvidia mit "Super" reagiert, aber das die Performance nicht deutlich übertrumpft wurde, wird da am Preis wohl nicht viel passieren.