Posts by Mannyac

    Also ein kurzer SSD Bench bringt meine auf 75° C rauf. Dabei ist aber der Rest des PCs natürlich kühl. Ich werds mal im Auge behalten. Für die Gamingkiste ist es nicht so relevant wie bei deiner Anwendung.


    Das nCase m1 ist nun ist v6 verfügbar, neu mit Front USB-C und genereller Überarbeitung, vor allem der Boden ist nun deutlich flexibler. könnte ich gut gebrauchen für den unteren Radi.

    Wie bitte soll die Portnummer die Sicherheit erhöhen? Bei einem Portscan wird dieser genau so schnell sichtbar.

    Vergleich: Wenn du deine Haustüre am Haus 2 Meter nach Links versetzt wird sie dadurch auch nicht sicherer... Auch nicht wenn du Sie Grün statt rot anmalst.


    UPNP ist ja nicht einfach nur durch Plex benutzbar. Grundsätzlich kann UPNP auch durch Schadcode benutzt werden, sprich irgend ein Script öffnet einfach nen Port und du merkst es nicht mal. Da habe ich lieber meine statischen Portforwardings welche ich kontrolliere.

    Bei den Fritzbox 4040en welche wir einsetzen hat es in den Optionen eine Einstellung, welche die Bandbreite vom Provider festlegt. Wird für das Bandbreitenmanagement verwendet.

    Standardmässig ist das auf 30Mbit und muss jeweils erhöht werden. Ich könnte mir vorstellen das es bei dir auch sowas ist. Kann dir aber nicht auswendig sagen wo die Option ist, da ich grad keine Box zur Hand habe.

    Falls du noch eine SSD übrig hast, kannst du die dann einfach anstelle der vierten Disk reinschrauben und den SSD-Cache einrichten. Besetzt dann einfach deinen 4. Slot.


    Festplatten kannst du übernehmen wie Lintu auch schon gesagt hat.

    1. Je nach Prozessor halt. Für solches Vorhaben würde ich ein NAS aus der + Serie nehmen mit genügend RAM. Ich selber habe ein älteres 8Bay NAS mit Atom CPU. Darauf ist Docker und 2 Virtuelle Maschinen am laufen mit kleinen Aufgaben. Ist nicht Ultraschnell, aber geht.
    2. Du hast zig Möglichkeiten. Webinterface, Synology Drive (sowas wie Dropbox), Webdav, SFTP, VPN usw. Alles jeweils so sicher wie due es konfigurierst. Auch 2 Faktor Auth ist möglich.
    3. Ja, im Webinterface ersichtlich und relativ Umfangreich. Kannst dir auch regelmässig Mails schicken lassen mit solchen Infos.

    In diesem Fall war es ein Gigabyte.

    Hab selber Asrock (schon das zweite) und bin zufrieden. Die genannten Probleme kann ich nicht nachvollziehen. Bootet abartig schnell und ist stabil.

    Ich hätte noch einen 240mm (2x120mm) Radi von Bykski. Vollkupfer, 30mm.

    Leichte Gebrauchtspuren vom montieren bei den Schraubenlöchern. War aber nie befüllt, also noch Jungfräulich ;)


    Kann ich für 30.- abgeben.

    Meiner Meinung, ja.

    Für Musik gibts nach meinem Geschmack nichts was an gescheite Standlautsprecher hinkommt, egal welches Jahr wir haben.

    Für HomeCinema muss es nicht sein.

    Sollte mit VSR wie bereits oben erwähnt möglich sein.

    Dazu brauchst du keinen 8k Monitor, dazu ist ja VSR da. Ein Game welches solch hohe Auflösungen darstellen kann wird sich schon finden.

    Mittels VSR und AA solltest du den Speicher auslasten können. Einfach mit 8K Auflösung und einem Game das auch so schon hohe Auslastung hat testen.

    Leider haben sie sich preislich halt auch an NVidia orientiert und das Midrangesegment ist so deutlich teurer. Mal schauen wie Nvidia mit "Super" reagiert, aber das die Performance nicht deutlich übertrumpft wurde, wird da am Preis wohl nicht viel passieren.