Posts by el-nino

    Hoi zäme


    Ich habe hier noch 12x 8GB DDR3 ECC Memory herumliegen. Die passen gut in zb. einen HP G8 im Homelab. Ich würde sie für 100.- abgeben (das sind 8.33 pro Stick, auf Ricardo gehen die so für etwa das doppelte).


    Idealerweise werden sie in Oftringen abgeholt.


    Grüsse

    Ich verstehe das Forum hier als "Kollegen"-Forum. Wenn ich hier etwas verkaufe, dann nicht um dabei etwas zu verdienen sondern irgendwem "bekanntem" eine Freude zu machen. Für alles andere gibt es Plattformen wie Tutti und Ricardo. Wer einmal dabei erwischt wird, wie er aus den oft sehr fairen Angeboten hier Profit schlägt sollte ausgeschlossen werden.

    Dir ist schon klar, dass KNX genau das Gegenteil von properitär ist? ;-) Das ist ja genau der Vorteil von KNX, dass du ebeb nicht an einen Hersteller wie zb. Loxone gebunden bist. Aber darum geht es ja hier nicht.


    Eigentlich suchen wir doch alle nur einen eleganten Touch-Bildschirm für an die Wand, welcher eine Website anzeigen kann.

    Sali


    hass.io läuft ja auch im Browser, somit bist du ziemlich frei bzgl. Tablet. Ich habe momentan noch ein iPad an der Wand. Musst dir halt überlegen, wie du USB-Power an den Standort bekommst. Bei mir ist es so, dass es nicht ganz reicht die Akku-Ladung zu halten, wenn das iPad läuft. So ca. alle 2 Wochen muss ich es "sauber" aufladen. Mögliche Halterungen um ein iPad an die Wand zu montieren gibt es ganz viele.


    Cool wäre ein Pad mit PoE wie zb:

    Xoro MegaPAD 1564 V4 (15.60", 16GB, Schwarz) - digitec


    Es gibt natürlich auch professionelle Lösungen mit entsprechendem Preis:

    Controlmini: 7 gute Gründe für das KNX-Touch-Panel von PEAKnx

    Wieso denn nicht die Legende, eine MX518? Schlicht, einfach, zuverlässig.


    Meine originale läuft noch immer, im Geschäft habe ich eine neue. Erfüllt alle deine Anforderungen.

    Jetzt könnte man über Backup-Lösungen philosophieren hier.


    Ich empfehle dir ein NAS mit 2 Disk im Raid 1. Dann eine USB-Disk welche du in regelmässigen Abständen ans NAS ansteckst und deine Daten noch darauf sicherst. Du kannst dir auch ein Cloud-Backup zu zb. Synology einrichten und deine Daten so noch sichern.


    Also ein NAS mit Raid 1 für deine Daten und eine dir sympatische Backup-Lösung dafür. Weil Raid 1 ist kein Backup ;-)

    Ich habe mir eben aus Freude an der Sache auch meinen eigenen Mail-Server eingerichtet.


    1. eine beliebige Domain kaufen

    2. bei Hetzner einen kleinen Server für ca. 3 Euro pro Monat mieten

    3. gemäss Anleitung Mailcow auf dem Server installieren

    4. DNS-Einträge (MX, SPF, etc) bei deinem Domain-Provider erstellen

    5. etwas lernen dabei und Freude daran haben ;-)

    Das gemeinsame Konto ist für uns wie ein Protemonnaie. Wir zahlen damit alle gemeinsamen Rechnungen (muss also E-Banking können) und wir bezahlen damit die Einkäufe in der Migros etc (mit EC).


    Oder macht man das heute alles mit der App und bezahlt mit dem Smartphone?

    Sali zäme


    Ich wollte mal in die Runde fragen wie ihr eure Konten und Karten so organisiert bzw. bei welchen Banken ihr diese betreibt?


    Meine Frau und ich haben unsere Konten und Karten momentan bei diversen Banken. Ich will dies etwas vereinfachen, vorallem soll es dabei günstiger werden. Wir brauchen sicher 3 Konten (jeweils 1 Lohnkonto + 1 gemeinsames Haushaltskonto) und jeweils 1 Kreditkarte reicht. Gibt also total 4 Debitkarten und 2 Kreditkarten.


    Ich muss dafür bezahlen, dass ich der Bank mein Geld geben darf. Das finde ich irgendwie schräg und möchte ich so gut es geht vermeiden ;)

    Danke für die Links, lese mich da mal ein.


    Ich kann eine kleine Box in den Raum stellen und scho damit dröhnts gewalltig, ich muss also sicher etwas für die Raumakustik tun.

    Sali zäme


    Ich habe im Keller noch einen Raum frei, dieser soll zum Heimkino umgebaut werden.


    Der Keller ist aussen isoliert, kann über die Bodenheizung beheizt oder gekühlt werden und ist an der Lüftung angeschlossen. Vom Raumklima her sollte es also passen.


    Ich bin kein audiophiler Mensch, ich brauche also keinen Audio-Voodoo. Ich möchte aber trotzdem "guten" Sound. Mein bestehendes Equipment werde ich im ersten Schritt weiter verwenden (5.1 System, Beamer, Leinwand etc.), dann aber später wohl Stück für Stück upgraden. Ziel ist sicher ein Atmos-System (5.1.2 oder 7.1.2).


    Am meisten Sorgen mache ich mir um die Raumakustik. Die Aussendwände und die Decke sind aus Beton, die Innenwände sind gemauert (so weisse Steine). Das hallt natürlich sehr im Moment. Auf den Boden wird ein Parkett verlegt werden. Hat jemand Erfahrungen, wie ein solcher Raum idealerweise für ein Kino vorbereitet wird? Equipment kann ersetzt werden, den Raum "neu" zu bauen wird aber eher schwieriger. Das möchte ich von Anfang an richtig machen.


    Hier ein Grundriss des Raumes:


    Ich bin auch offen für Vorschläge bzgl. der Anordnung des Sofas, Leinwand, Boxen etc. und für Empfehlungen zum Equipment.


    Gruess

    Ich hätte dir ein 42 HE Rack, muss also auf den Boden gestellt werden, bietet dir dann aber Platz zum Wachsen ;-)


    Es ist 800x800x2000 gross, rundum geschlossen, Glastüre vorne und hat noch Lüfter im Dach.


    Zwei Böden sind auch noch dabei

    Ich schliesse mich da meinen Vorrednern an.


    Lege zumindest die nötigen Leerrohre und führe die alle an einen zentralen Punkt (da steht dann dein Switch etc.). Dimensioniere die Leerrohre gross genug, sonst wirds schmerzhaft bis unmöglich :gap


    Ich habe mir in alle Zimmer jeweils zwei Doppeldosen gezogen. So bin ich flexibel von der Raumnutzung her und kann auch mal zwei Geräte anschliessen ohne direkt wieder einen Switch zu benötigen.


    Denke auch an mögliche Standorte für WLAN APs und evtl. Kameras draussen. Ich habe bei mir die APs jeweils im Küchenschrank und im Putzschrank versteckt, also geht auch da jeweils ein Kabel hin. Versorgt werden die APs und Kameras über PoE, es reicht also ein Kabel.

    Quote

    Original von rovster
    Hab hier im Geschäft noch folgendes rumliegen:
    2x HPE DL380 Gen8 v2, CPU welcher Typ weiss ich nicht genau, aber 2x6Core/12T und 256GB RAM
    1x HPE ML350 Gen8 v2, CPU welcher Typ weiss ich nicht genau, aber 2x6Core/12T und 256GB RAM


    Wären relativ günstig abzugeben, melde dich falls du Interesse hast.
    Ev. sinds auch 2x8Core/16T, aber müsste da genauer mal reinschauen, wenn du Interesse hast.


    Check mal deine PN ;) wenn der Preis passt habe Intresse an einem Server zum Spielen.

    Hoi zäme


    Ich suche für einen Kollegen einen PC oder Komponenten zum Basteln und Lernen.


    Er möchte halt selber einen PC zusammenbauen und aufsetzen und so.


    Wenn also jemand etwas untätige Hardware herumliegen hat und die günstig abzugeben wäre, dann bitte melden.


    Es sollte am Ende ein funktionsfähiges System daraus entstehen. Also MB, CPU, RAM, SSD/HDD und ein NT. Gehäuse wäre vorhanden.


    Grüsse

    Hoi zäme


    Ich habe mir die BEYERDYNAMIC Custom Game gegönnt. Es ist ein super Headset, aber ich bin einfach nicht der Overear Typ. Habe es daher nur ein paar Stunden getragen.


    Guckst du hier


    Gekauft am 20.03. für 199.- bei Digitec (Beleg vorhanden).


    Ich habe mir so 160.- zzgl. Versand vorgestellt.


    OVP, Zubehört etc. alles vorhanden.


    Jemand Interesse?