Posts by ziko

    Blümchen, habe Kaufinteresse angemeldet und warte auf seine Reaktion.

    Kann sein, dass jeridian noch Angebote abwartet aber das war keine Auktion, meine ich.

    90 incl. PP? Wenn dicht und i.O.
    TWINT Zahlung?




    naja, das Top ist nicht ganz hübsch, Wasserkühler-Leute legen viel Wert auf Optik.

    Reines "funktionieren" ist kaum gefragt.

    Würde den Verkauf auf die 2 Pumpen fokusieren, gibt halt das Top gratis dazu.

    Neue Verkleidungen für die Pumpen gibts ja auch ab 20 US$. Kein Thema.

    Tulpe

    nööö, aber trotzdem Danke, Michael.

    Es geht um einen Festplattenklon, der mit Klontools erstellt wurde und nicht funktioniert wie vom mir erwartet.

    Win10 Klon kannst du dem laufenden Win11 Systen nicht anbieten zum wieder herstellen. Auch kein vorher erstelltes Win10 Image beim UEFI-Setup, Rollback ergibt ein ubrauchbares Win10 System.


    Bericht: ja, so rum funktioniert es.

    Mit Win10 System image angelegt, Win11 per Update und von ISO über das Win10 installiert, kein Problem. Bei Beiden funktioniert die Rückkehr zu Win10.

    Dann von, mit Rufus erstellten Win10 USB Stick, das Clean Install angestossen, über Computerreparatur/Systemimage recovery das angelegte Win10 Systemimage angeboten und es hat funktioniert.

    Es war "mein" Windows dass ich zuvor, für Testzwecke, frisch installiert habe, mein Hintergund war da, wie erwartet Sidebar und Gadgets auch.


    Danke Leute.

    Vesanius. Danke für den Link, das Systemabbild wurde viel schneller erstellt als mit anderen Tools. Etwa 550 GB Daten wurden auf die externe USB Platte geschrieben. Knapp 1:45 Minuten hat es gedauert, bei den Toold mehrere Stunden.


    Tulpe, eben genau das meine ich, die Festplattenkloner murksen stundenlang herum und am Schluss bootet das Zeugs nicht mal.

    Installiere Gerade Win11 von einer ISO, als Upgrade.

    Wenn es durch ist, werde Win10 zurück aufspielen, als Clean install aus UEFI.

    Die USB Platte mit dem Systemabbild ist vorbereitet und werde diese dem Setup anbieten, wie von Vesanius verlinkt.

    Bin gespannt.

    Nein, es ist nicht meine System SSD, sondern eine alte 256GB SSD die als Clean Install für Win10 herhalten musste.

    Du hast 10 Tage Rollback möglichkeit nach dem Update.

    Gemäss diesem Artikel hier kann man das ganze auch verlängern: https://www.tomshardware.com/how-to/uninstall-windows-11


    Mit Backupsoftware habe ich keine Erfahrung.

    Ja, danke für den Hinweis. Nun ist es so, dass Win11 Vieles löscht was nicht kompatibel ist. Dieses gelöschte Zeugs ist nach einen Rollback, einfach nicht mehr da.

    Ein verkrüppeltes Win 10 System, nach einem Rollback, habe ich schon erfahren und nur eine Neuistallation und aufspielen eines externen Backups, brachte alle Programme zurück. Mit all den nervigen Gates Reklame-Spy-Tracking Zeugs.

    Der IE11 Modus in Edge ist Müll und dient nur dazu mit Reklame zugemüllt zu werden. Ausserdem unterstützt IE11 Modus nicht alle Komprimirungsalgorhytmen wenn diese nicht von Billy selber stammen. DU kannst zwar dein Haus und Hof am Handy beobachten aber das aufgenommene Material wird nicht aufbereitet zum Anschauen. H.265 Dateien müssen mit weiteren Progs aufbereitet werden.

    Keine Ahnung wann BlueStacks seinen Emulator zum Laufen in Win11 bringt. Nein, kein Gaming sondern Surveillance APK.

    Z.B. Msi bietet diese App für seine Laptops zum Gamen an. Andere hersteller auch, keine Ahnung.

    Du siehst, es ist komplex.


    Darum suche ich eine Software die eine bootfähige und 100% Abbildiso erstellt, oder Disk.

    Mit EFI Systempartition, Wiederherstellungaprtition und der eigentlichen Win10 Startpartition.

    Die Win-Lizenz soll danach auch aktiv sein.

    Also ein 1:1 Abbild, bootfähig welches ich als Clean Install zurück aufspielen kann.

    Unter WinPE, Linux Partitionen und ähnliche sind nicht das Wahre.

    keine Ahung was sich die Leute dabei gedacht haben, unter Win 11 eine Win 10 Sicherung aufzuspielen ist nicht möglich.

    Der Umweg über WinPE und Aufspielen einer Sicherung ist auch eine Sackgasse bei Win 11.

    Es wird vorausgesetzt dass die Sicherung unter dem gleichen System zurück aufgespielt wird, mit welchem es erstellt wurde.

    Oder habe ich die richtige Soft noch nicht gefunden?

    .


    Hallo Leute


    Möchte euch um Rat bitten, wie ein komplettes Win 10 Systemabbild mit allen installierten Programmen, Treibern und Einstellungen, so zu erstellen ist, dass ich von Win 11 zurück zum alten System kann.

    Das Medium muss bootfähig sein um einen Clean-install mit dem alten System durchführen zu können.

    Als ob man von einer Windows ISO mit Rufus ein bootfähiges Medium erstellt.

    Nur das drauf mein komplettes Win 10 System ist.

    AOMEI und ähnlich müssen erst mal richtig Deutsch lernen bevor ich die ernst nehme.

    Mir ist aufgeffalen, dass keines der angebotenen Tools, die Anleitung beinhaltet WIE MAN DAS GESICHERTE ABBILD WIEDER AUFSPIELT.

    Habe mit AOMEI Backupper 6.6 ein Abbild auf externer USB Festplatte erstellt.

    Nach Stunden war das Resultat gleich NULL.


    Ich möchte ein funktionierendes Win 10 System auf externer Festplatte speichern, Win 11 über ein Update installieren um alle meine Programme und Dateien behalten, später wieder zum alten, funktioneirenden Win 10 System mit allen Programmen und Dateien, zurück zu kehren.


    Wo ist das Problem dieser Backup Tools?

    Lizenzen?

    Somit wären 2 funktionierende Systeme mit 1 Lizenz vorhanden?

    Kennt sich Jemand damit aus?

    Hat Jemand so etwas schon gemacht?

    Und bitte, nur eigene Erfahrungen vorschlagen, was die Hersteller schreiben ist etwas anderes.


    Danke an euch.


    .

    Win startet nicht oder braucht sehr lange, weil die Platte defekt ist und die BIOS Rutine sie nicht identifizieren kann.

    Habe zwei Stück liegen, identische 3TB von WD. Waren in so einer externen USB Backup Geschichte verbaut. Habe die Platte herausgenommen und im Rechner als normale SATA betrieben.

    Habe den Molex Stecker zur Platte verkehrt herum zusammengseteckt und der Kurzschluss gab ihr den Tod.


    Habe eine Zweite identische Platte gekauft um ihre Platine auf die erste zu schrauben, damit ich die Daten retten kann.

    Ging nicht.

    Bei mir rotierte die defekte Platte am Anfang noch und ein leises Klicken war zu hören.

    Das hörte auf und die Platte rotierte nicht mehr.

    Auch die neue Platine erweckte sie nicht mehr zum Leben, die Platte machte auch die neue Platine kaputt.

    Zurückgeschraubt auf ihre angestammte Platte, die vorher funktionierte, ging mit ihr nichts mehr, kein Mucks, weder rotieren noch irgendwin Zeichen von Leben.


    Also wäre mein Rat eine identische Platte kaufen, Platine wechseln und beten.

    Raiden sorry dass wir dir den Thread zuspammen.


    Habe den Support von Logitech kontaktiert ( der Laden ist eine Krücke).

    Sollte die Sofware aktualisieren, obwohl angeblich die neueste installiert ist.

    Und wirklich, das nervige Blinken ist weg, hockt schön brav im Dunkeln biss ich die Flossen drüber schwenke.
    Super.

    Endlich!

    Die, in der App angezeigte, Firmware Version ist die alte geblieben, mit der 000013 hinten dran.

    Ich würde mal den Support von Logitech kontaktieren.


    Ich habe hier 2x die Logitech Craft und 4x die MX Keys im Einsatz, alle anderen Tastaturen flogen raus und bin nach wie vor begeistert.

    Weder das "blinken" noch Geschwindigkeitsprobleme kann ich bestätigen, mit keiner meiner Tastaturen. Einzig eine alte Logitech Anywhere Maus hatte öfters mal Aussetzer, aber mit der Anywhere 3 ist das nun auch behoben.

    EDITH2: das Dingt blinkt auch wenn es direkt mit Bluetooth am PC verbunden ist, ohne Dongle.

    EDITH: habe daneben ein Metermass gelegt, ist wirklich nichts in der Näher, weder bewegliches noch statisches.


    Mich hat das bis jetzt geärgert.

    Hoffentlich funktioniert der Link von Google Drive, habe das Blinken der Keys aufgenommen.

    Wenn der Rechner aus ist, blinkt sie auch nicht mehr.

    Wenn der Rechner an, geht es so die ganze Zeit.

    Darum habe ich mich nach einer Alternative umgesehen.

    Was meinst Du, ist es ein Defekt?


    https://drive.google.com/file/…nAYek7ok/view?usp=sharing

    ich habe die gleiche tastatur, schön leise beim tippen - kann ich nur empfehlen.

    danke Michael, leise im Vergleich mit anderen Klimperkisten.

    Kein Vergleich mit den Tastern von MX Keys, nur halt die nervige Software.

    Ach ja, langsam ist die Keys auch, wenigstens in meiner Konfiguration.

    Der grosse Ryzen 9, PCIe Lines ohne Ende, alle möglichen USB, WiFi 6e, Bluetooth 5 und der USB Dongle von der Keys hat Aussetzter.

    Manchmal verschluckt sie Eingaben, vermutlich Energiesparfunktionen.

    Vlt hilft es Jemanden der mit ihr liebäugelt.


    Ja ist etwas weit. Willst du sie? Mach dir die 99 inkl. Versand.

    Danke Raiden für das Angebot, suche zwar nach einer Alternative für die nervige Keys aber G915 ist eh nicht für mich.

    Habe auf YT gesehen dass die Kappen hoch aufgesetzt sind, auf die Taster. Unten drunter ist ziemlich viel Luft, k.A wer das Design entworfen hat.

    Staub, Kaffee und Ziggi-Asche hat der nicht bedacht... LOL

    Neee, kleiner Scherz.

    genau wie bei mir, verstehe überhaupt nicht die Leute welche sich so etwas anschaffen.

    Wir waren damals heilfroh das Geklimpere im Büro endlich los zu sein mit Folientastern.

    Habe die MX Keys, alles OK soweit, wäre da nicht das nervige Blinken.

    Meine Hände sind weit weg, da fängt die an zu Blinken aber wenn ich die Hände nähere, braucht sie viel länger zum aufleuchten als die alte davor.

    Die leuchtet auf, wird wieder dunkel und so weiter, ohne Muster oder Ursachen und das kann man nicht abstellen oder irgendwo ändern, abstellen.

    Bluetooth vom PC pairen ist blöd, es muss ein PIN eingegeben werden aber WIE ?????

    Das Ding blinkt im Pairing Modus und erlaubt keine Eigabe.

    Keine Ahnung ob ich mir noch ein von der Sorte kaufe.

    Mal bei YT vorbeischauen was andere Leute so schreiben.

    Kannst ja beim Erstellen von deinen Konten eine Notiz mit dem Geburtsdatum anlegen :D PW-Manager wie bitwarden machen das möglich.

    ja, und dein Geburtsdatum wird in denen ihrer Cloud "sicher" verwahrt.

    Wenn ich das Passwort ändere, kommt die Meldung es sei das alte und wurde schon verwendet.

    Sicher, aber sowas von "sicher".

    Passwortmanager das Gleiche, wo wird sein PW gleich noch Mal "sicher" gespeichert?

    Blümchen hat schon Recht.

    Sorry for OT.

    Mach mir doch mal ein Komplett Angebot!

    Wenig Hoffnung, gestern ist ne uralt 1080 für 600 weg gegangen.

    k.A. war aus Gold mit Diamantbesatz ?

    Sind zwar R9 290X, aber auf Ebay für 200Fr, Wahnsinn.

    Müsste mal im Keller nachaschauen, kann sein dass da noch 486 DX2 rumliegen, mache Fett Kohle mit denen.

    Scherz beiseite, würde mit Kaufen noch zuwarten bis der Wahnsinn ein Ende hat und normale Preise verlangt werden.

    Oder Odin ist fair und macht ein erdentliches Angebot.

    ziko die 3600? Dachte du brauchst die doch noch?

    Habe ein neuse Board, neue CPU, RAM und SSD. Mein alter Ryzen 9 3900X, das 3600er Gskill Ram, Gigabyte Board und die alte Corsair SSD wurden bei mir frei.

    Neu ist 4000er Gskill RAM, MSI Board, Ryzen 9 5950X und die Corsair Force MP600 1TB SSD sind neu.

    Die Radeon RX 6800 ist unter Wasser und wurde nicht ersetzt. Die gebe ich auch nicht so schnell her :D

    Wenn es dir zeitlich reicht, kann ich dir das 3600 Gskill Kit nach den Ferien zum probieren überlassen.

    Ende August-Anfang September bin ich wieder da und kann den 3600er Gskill RAM vom Enkelkind für einige Tage entwenden.
    Habe ihm die alten Komponenten überlassen weil er von PS4/PS5 auf PC Gaming umsteigen will.

    k.A. ob es funktioniert dass ich am Dienstag das RAM zurück bekomme, dan fahre ich in die Ferien.

    Der Grosse kommt Dienstag das Zeugs von mir abholen, bezweifle aber dass er den Zusammenbau ohne mich und in 3 Wochen schafft.

    Mein Sohn hat besseres vor, neuer Asphalt vorm Haus ist pendent.

    Von mir kannst du was für Morgen organisieren und am Dienstag ist das RAM wieder in Herisau.

    Sorry, habe mich nicht deutlich ausgedrückt, stand ja V/S/T, sonst hätte es zeitlich besser geklappt.

    Guck mal, die zwei Kits habe ich.

    Weil ich den gleichen Fehler nicht noch mal machen will. die die C18 werden weder von AMD noch vom Board unterstützt. Wenn dann müssten es die C17 sein. diese sind aber teurer.

    C16, C20...merkst du eh nicht, die Gesamtprefomance vom System hängt alleine von der perfekten Kombination aller Komponenten. Finde, die Hersteller müssten auf den RAM Riegeln draufschreiben ob die Organisation der Chips für AMD oder Intel augelegt ist. Es ist eine Frechheit aber sie verkaufen ein paar mehr.

    Siehe Kauf von Toy :D

    Wie ruffy geschrieben hat, es wird RAM nach den Marketingaussagen drauf gekauft, ohne tiefer in die Materie einzugehen.

    C16 ist "schneller" als C17 ist die Nasenspitze. Da hört das Gehirn auf zu arbeiten.

    Schlussendlich werkelt Intel-optimiertes RAM wie ein Behinderter in einem AMD System nur weil C16 drauf stand.

    Ob bei Intel-optimierten RAM tatsächlich C16 oder C20 erreicht wird, hat keiner gemessen.

    Seht euch mal den ganzen Schwachsinn von heute mit MHz und Watt an, hunderte nichtsagender, verschlungener und verschachtelter Marketingaussagen die nicht einklagbar sind.

    @toy, hast du was passendes gefunden?

    Hätte dir meine RAM Riegel zum testen angeboten aber am Dienstag fahre ich in die (Rest) Ferien.

    Sch...ss Corona sage ich nur.