Kamera ausrüstung

  • Quote

    Original von kingalive
    Ich bezweifel, dass es um 19:30 abends der Himmel noch so blau war wie bei der Sony. Und das rote Dach im linken Teil des Bildes ist auch relativ stark gesättigt.
    Also da wird vermutlich serienmässig etwas stark aufgehübscht.


    Ja, bestimmt, aber auf die Farbe habe ich jetzt weniger geachtet.
    Ich kann ja mit den verschiedenen Modi noch pröbeln.
    Ich hatte die Sony einfach auf überlegener Automatik und die Samsung auf Smart.


    Quote

    Nimm mal Raw wenns etwas eindunkelt und die Sony verliert Haushoch. :rock


    Du weisst ja, wie sehr ich RAWs liebe...


    Quote

    JPG sind eher nur bei gutem Licht wirklich top bei der Sams.
    Sobald sie "in JPG* entrauschen muss, enrauscht sie relativ stark.
    Bei Tag aber knallt sie alles bis APS-C locker an die Wand, auch in JPG.


    Ich werde noch bei Tag schauen, dann hat sie ja noch eine Chance :D

    "Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sind interessante statistische Werte - Werte, die Sie allerdings kaum je verwenden werden. Unser Ansatz im Hinblick auf die Leistung basiert auf der täglichen Fahrpraxis. Eine schnelle Beschleunigung beim Überholen mit wenig Gangwechseln ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Sofort verfügbare Kraft bedeutet eine grössere Kontrolle. Und mehr Spass. Sie können sich auf die kultivierte Kraft von SAAB verlassen."

    Edited once, last by Sh@rky ().

  • OK, gutes Licht ist anders, aber immerhin nicht Dämmerung.
    Aber die Samsung (Bilder 1 und 3) hat nicht annähernd irgendwie einen Hauch einer Chance gegen die SONY!!! 8o:schimpf
    Da ist weder im Vorder- noch im Mittel- noch im Hintergrund irgend etwas annähernd so scharf wie mit der RX100!

  • Noch zwei ungeschärfte 100%-Crops aus der Bildmitte!


    Und ich meine, das ist leicht abgeblendet! Klar ist die SONY mehr abgeblendet, aber F5.6 ist vielleicht nicht mehr ganz optimal wegen Beugung...


    Stimmt mit meiner Kamera etwas nicht?

    Images

    "Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sind interessante statistische Werte - Werte, die Sie allerdings kaum je verwenden werden. Unser Ansatz im Hinblick auf die Leistung basiert auf der täglichen Fahrpraxis. Eine schnelle Beschleunigung beim Überholen mit wenig Gangwechseln ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Sofort verfügbare Kraft bedeutet eine grössere Kontrolle. Und mehr Spass. Sie können sich auf die kultivierte Kraft von SAAB verlassen."

    Edited 2 times, last by Sh@rky ().

  • Einfach ein Ausschnitt aus dem auf 100% vergrösserten Original-JPG.

    "Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sind interessante statistische Werte - Werte, die Sie allerdings kaum je verwenden werden. Unser Ansatz im Hinblick auf die Leistung basiert auf der täglichen Fahrpraxis. Eine schnelle Beschleunigung beim Überholen mit wenig Gangwechseln ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Sofort verfügbare Kraft bedeutet eine grössere Kontrolle. Und mehr Spass. Sie können sich auf die kultivierte Kraft von SAAB verlassen."

    Edited once, last by Sh@rky ().

  • Also bei den Übersichtsbildern sehe ich die Samsung in Front, zwar nicht so scharf, aber detaillierter. Etwas nachschärfen und etwas Kontrast und das wars.
    Du vergleichst hier einen 1" Sensor mit APS-C.
    Die beste Blende der Sony dürfte so um die F4-F5.6 sein und
    an der Samsung F7.1-F8. Natürlich ist die Sony im Hintergrund schärfer, (Tiefenschärfe) ansonsten ist es nur Nachschärfung, welche sich aber anpassen lässt.


    Beim 100% Crop ist es wirklich sehr matschig, das kenn ich so von der Sams nicht.


    Das sieht in JPG normal so aus (hier wurde die interne Schärfung teilw. auf +2 erhöht):
    http://www.pic-upload.de/view-18405893/_SAM0293.jpg.html


    http://www.pic-upload.de/view-18379855/_SAM0245.jpg.html


    http://www.pic-upload.de/view-…ufnahme-100-Crop.jpg.html

  • Kurz mal btt:
    hauri: Ich würde dir für die Reise definitiv etwas kleineres als eine DSLR empfehlen.
    War auch schon auf Reisen mit meiner 7D und muss sagen, es ist einfach umständlich.


    Du gehst irgendwo hin und überlegst welches von deinen 3 Objektiven du mitnehmen sollst.
    Denkst dann, hmm am besten wohl alle 3 falls sich ein Sujet ergibt.
    Also hast du mal ordentlich Gewicht dabei und 2 der 3 Obj wirst du nicht brauchen.
    Dazu kommt noch dass du im Moment des Fotos bemerkst dass du lieber mit dem anderen Obj schiessen willst, also wechselst du, und es ist vorbei.


    Ich weis halt nicht wie du es dir vorstellst.
    Willst du einfach etwas bessere Ferienfotos machen, oder doch lieber solch enorm gute Fotos dass jedes ein Poster werden könnte?


    Bevor ich zur 7D ging hatte ich eine Pentax X70 und war sehr zufrieden damit.
    Die hat zwar keine wechselbaren Objektive aber dafür eines das alles kann.
    26 - 624mm zoom
    F2.8 - 5.0
    Ich will dir jetzt nicht unbedingt die empfehlen, wechselbare Objektive sind immer gut, aber ich empfehle etwas kleineres und leichteres zu nehmen.

  • Quote

    Original von kingalive
    Also bei den Übersichtsbildern sehe ich die Samsung in Front, zwar nicht so scharf, aber detaillierter. Etwas nachschärfen und etwas Kontrast und das wars.


    Ich werde ihr bei wirklich gutem Licht noch eine Chance geben.


    Quote

    Beim 100% Crop ist es wirklich sehr matschig, das kenn ich so von der Sams nicht.


    Hier noch die 100%-Crops der 2. bilder, bei ca. 85mm (SONY) und 75mm (Samsung): :kotz

    Images

    "Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sind interessante statistische Werte - Werte, die Sie allerdings kaum je verwenden werden. Unser Ansatz im Hinblick auf die Leistung basiert auf der täglichen Fahrpraxis. Eine schnelle Beschleunigung beim Überholen mit wenig Gangwechseln ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Sofort verfügbare Kraft bedeutet eine grössere Kontrolle. Und mehr Spass. Sie können sich auf die kultivierte Kraft von SAAB verlassen."

    Edited once, last by Sh@rky ().

  • Ich verstehe das Theater irgendwie nicht.


    Beim Samsung/Sony-Krieg kann ich nicht mitreden, da ich prinzipiell immer das Beste aus einer Kamera rausholen will und so immer RAW schiesse.


    Wer etwas kleineres/leichteres will, macht IMMER einen Kompromiss, sei es bei Bildqualität, Autofokusgeschwindigkeit, Low-Light-Können, Handling, Objektivqualität oder kreativen Möglichkeiten (z.B. Freistellungsvermögen).


    Bei meinen Reisen war mir auch oft der gesamte Fotorucksack mit 5D2+paar Objektiven zu schwer. So habe ich mir im Sommer 2011 die Fujifilm X100 gekauft. Klar, die ist ein vielfaches vom Preis einer RX100. Ich musste aber wieder eine Sucherkamera haben. Und doch würde ich sie nie mit einer DSLR vergleichen, obschon sie immerhin einen APS-C Sensor hat.
    Die Bildqualität ist sehr gut, aber grundsätzlich immer etwas weicher im Vergleich. Das Display hat einen so geringen Dynamikumfang, dass ich immer meine, überbelichtet zu haben, obwohl das Bild ok ist. Der Dynamikumfang ist zwar geringer als der der 5D2, aber wesentlich grösser als der einer Canon S95. Dass man Blende, Belichtungszeit und Belichtungskompensation manuell über Ringe/Einstellräder einstellen kann, ist super, doch sollte es das auch für ISO geben. Autofokus ist prinzipiell recht langsam, und mal schnell den Fokuspunkt ändern ist nicht. Er ist aber genau (am Tag immer, im Dunkeln, falls er trifft, auch). Das fixe 23mm-Objektiv ist für die Grösse und das Gewicht sehr gut, und hat mit f2 auch im Dunkeln noch Spielraum. Die Auslösungsgeschwindigkeit ist langsamer im Vergleich mit jeder DSLR, aber auch schneller als die Canon S95.


    Aber dadurch, dass man 1. das Objektiv nicht wechseln kann, 2. das ganze Paket wohl 3x leichter ist, als die 5D2 mit einem kleinen Objektiv und 3. trotzdem selbst für mich akzeptable Bildqualität liefert, ist sie ein super Begleiter, und ich möchte sie nicht mehr missen.

    TOWER i7 3930K | 7970 3GB | 32GB | GA-X79A-UD5 | 250GB Vertex 3 | Lian-Li V1200B-Plus | Eizo 24" | cooled w/ H2O
    FILER A6 5400K | 8GB | 120GB EVO Basic | RAID5 w/ 22TB usable | Lian Li PC-Q25
    NBOOK Lenovo ThinkPad W530 | i7-3720QM | Quadro K2000M | 24GB | 500GB OCZ Vector 180 | 15" WUXGA
    CINE Yamaha A-S1000+CD-S1000 | Marantz SR-6003 | Focal Chorus 725+706V, Cobalt SR 800 | Nubert nuLine CS-72+AW-560 | Panasonic TX-P65ST50J
    photosmusicinsta

  • Ich habe auf Smart, da greift er sich irgendwas. Habe geschaut, dass mehrere AF-Sensoren in der Bildmitte, also auf dem Swisscom-Gebäude drauf waren.

    "Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sind interessante statistische Werte - Werte, die Sie allerdings kaum je verwenden werden. Unser Ansatz im Hinblick auf die Leistung basiert auf der täglichen Fahrpraxis. Eine schnelle Beschleunigung beim Überholen mit wenig Gangwechseln ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Sofort verfügbare Kraft bedeutet eine grössere Kontrolle. Und mehr Spass. Sie können sich auf die kultivierte Kraft von SAAB verlassen."

  • Nimm lieber mal P, ist auch automatisch, aber du hast noch Einfluss auf ein paar kleine Dinge wie AF Punkt, ISO wenns sein muss etc.

  • Ich habe eigentlich sonst immer auf Blendenvorwahl.
    Mal schauen, mir passt das auch nicht, wenn der AF irgendwas greift...

    "Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sind interessante statistische Werte - Werte, die Sie allerdings kaum je verwenden werden. Unser Ansatz im Hinblick auf die Leistung basiert auf der täglichen Fahrpraxis. Eine schnelle Beschleunigung beim Überholen mit wenig Gangwechseln ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Sofort verfügbare Kraft bedeutet eine grössere Kontrolle. Und mehr Spass. Sie können sich auf die kultivierte Kraft von SAAB verlassen."

  • Ist zwar garade nicht unbedingt Fotowetter, aber ich war trotzdem grad draussen. Das ist Samsung Standardabstimmung ohne Änderung. (also nicht aus sondern Standard):







    Das Letzte ist eine Offenblende!


    So müsst das etwa aussehen.

  • Die Sony NEX-5R ist für 399chf bei M-Electronics erhältlich. Nach meine Meinung nach die Beste Kamera unter 400chf.



    Und Für Canon Fanboys und -Girls: die EOS M auch für 399.- bei PCP.ch

  • Hallo zusammen.
    Ich würde mir gerne eine Systemkamera kaufen, die Samsung NX1000 gefällt mir sehr gut. Jedoch ist vor kurzem die NX2000 veröffentlicht worden. Lohn sich der Aufpreis? So wie ich das gesehen habe, sind die Kameras sehr ähnlich und unterscheiden sich fast nur von ein paar Zusatzfunktionen...
    Hat jemand die beiden Kameras vergleichen können?
    Vielen Dank

  • Nun der Sensor der NX2000 und NX1000 ist derselbe.
    Es hat einen neuen Bildverarbeitungschîp gegeben und die Cam auf
    Touchscreenbedienung umgestellt.
    Die Unterschiede im Bild (Raw) sind nicht wirklich vorhanden.
    JPG entrauscht sie ein Müh besser.
    Das wars aber auch....



    Dafür ist sie viel zu teuer lieber noch 100.- drauflegen und gleich die NX300 kaufen.
    Die ist deutlich besser.
    Das ist ein günstiges Set, wenn man das Zubehör betrachtet:
    http://www.pc-ostschweiz.ch/pr…275972.htm?parnr=12833201
    http://shop.heinigerag.ch/de/products/211686
    Beim Heiniger gibts auch Skonto...
    Edit:
    Und ohh Achtung bei Interdiscount 20%, Kampfpreis!!!
    http://www.interdiscount.ch/id…ra_NX300_black/detail.jsf



    Ansonsten ist die NX1000 bei dem Preis immer noch erste Wahl.


    Die EOS M ist inzwischen auch im Preis gefallen und mit der neuen Firmware ist der AF auch tauglich.