Posts by Solae

    Wir machen alles mit der App und bezahlen mit Smartphone. Dennoch haben wir noch eine Revolut-Plastikkarte, aber mehr als Backup falls mal irgendwo nicht Kontaktlos bezahlt werden kann.

    Ich verwende als Hauptkonto Neon.

    Es gibt praktisch keine Gebühren (Ausser noch Geldabheben an ausländischen Bankomaten).


    Als gemeinsames Konto verwende ich mit meiner Freundin Revolut. Dabei gibt es virtuelle Kreditkarten welche Apple Pay usw. unterstützen und somit keine Kosten verursachen. (Achtung, sowit ich weiss ist das Geld auf Revolut nicht wie bei Banken statlich abgesichert)


    Neon und Revolut haben wir vor allem ausgewählt da es fast keine Gebühren im Ausland gibt. Ich war es leid jeweils 2-4% vom Betrag den Kreditkartenanbietern in den Rachen zu werfen wenn ich Ferien in € buche oder im Ausland Geld ausgebe.



    Nebenbei bin ich gerade auch auf der Suche nach günstigen Bankkonten und habe dabei die Kantonalbank Fribourg gefunden, die haben ein Lohn- und Sparkonto ohne Jährliche Kosten:


    Das Lohnkonto, sowie das Sparkonto sind gebührenfrei, wenn Sie das e-Banking, sowie e-Dokument (PDF-Kontoauszüge) aktivieren.


    Es bestehen Bezugslimiten und Kündigungsfristen:

    • Lohnkonto: CHF 50'000.00 pro Monat sind frei beziehbar; darüber hinaus besteht eine Kündigungsfrist von 3 Monaten
    • Sparkonto: CHF 50'000.00 pro Jahr sind frei beziehbar; darüber hinaus besteht eine Kündigungsfrist von 3 Monaten

    Zahlungen via e-Banking innerhalb der Schweiz sind spesenfrei.


    Für Ihr Lohnkonto kann ich Ihnen 3 verschieden Karten empfehlen, je nach Ihrem Bedarf:

    • Sesam-Karte: gratis; Bezüge nur in FKB-Bancomaten möglich
    • Maestro-Karte: CHF 30.00 pro Jahr; Bargeldbezüge und Zahlungen (ohne Internet) schweizweit gratis (ausser Postomat)
    • Debit MasterCard: CHF 40.00 pro Jahr; Bargeldbezüge und Zahlungen (mit Internet) schweizweit gratis (ausser Postomat)

    Vielleicht hilft dir das weiter.

    Meiner Meinung nach sind Saugroboter ohne richtige Navigation unbrauchbar. Ich hatte früher ebenfalls einen günstigen Roomba, dieser blieb aber oft hängen, saugte nicht alles und fand auch seinen Weg zur Ladestation nicht immer zurück.

    Die unterschiede zu meinem jetzigen Xiaomi Roborock (version 1) sind Welten. Saugt in einem Durchgang überall, verheddert sich nicht, ist viel schneller und findet seinen Weg problemlos egal wohin. Die neuen Roborock haben noch viele Zusatzfunktionen wie virtual Walls welche auch sehr interessant sind.

    Gibts von Roomba zwar auch, aber für etwa den doppelten Preis, vom zubehör ganz zu schweigen...

    Danke für die mühe ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig aber kommt gut ;-)..


    Was mir noch aufgefallen ist:

    - Die Posts sind schwierig auseinander zu halten, die schwarzen/dunkelblaue Linien sieht man eher schlecht, könnte man da was machen?

    - ungelesene Threads sind nicht ersichtlich oder? Wäre cool wenn die jeweils z.b andersfarbig wären oder wie früher mit einem Icon gekennzeichnet. Vielleicht habe ich auch was übersehen (auf dem Handy) ;-)


    Gruss Michi

    Da wird doch nur der Key verkauft, aber du benötigst eigentlich den Key und eine Lizenz. Ich dachte da mal was gelesen zu haben.


    Offiziell funktioniert der Key aber rechtlich gesehen hast du keine Lizenz, irgendsowas :gap

    Tazzler: wie kommst du auf SSDs? Sind ja normale Harddisks ;-)


    Ich würde es erlich gesagt abhaken und wegschmeissen, oder du übergibst sie an ein Datenrettungscenter. Ich glaube nicht dass diese günstiger werden, im Gegenteil, ich habe das gefühl diese werden immer weniger gebraucht.