Laptop USB 2 Probleme

  • Moin zusammen


    Lange habe ich mich hier nicht mehr blicken lassen.


    Nun habe ich aber ein Problemchen:


    Also ich habe mir ein altes Notebook bei Ricardo ersteigert (P4 2.5Ghz) damit ich dies als Datenserver nutzen kann.


    Also alles schön eingerichtet und dann externe USB-Platten angehängt.


    Leider waren die Perfomances sehr schlecht und ich merkte, dass im Laptop nur USB1 anschlüsse vorhanden sind.


    Also kaufte ich eine günstige PCMCI Karte mit 4 USB 2.0 ports gekauft.


    Beim einstecken funktioniert alles prima, Treiber werden geladen.....


    Wenn ich nun die Platten anhänge, findet er diese installiert sie und bleibt dann einfach hängen. Erst wenn ich die ganze PCMCI Karte entferne, ist der PC wieder ansprechbar und im Hardware Manager wurden 3 Usb controller nicht erkannt.


    Habt ihr dazu eine Lösung? Oder ist es technisch nicht möglich mit dieser Karte?


    Mit freundlichen Grüssen und Besten Dank schon jetzt



    Kingtiger

  • Quote

    Original von tweakIt
    Dein Notebook welches du ersteigert hast ist zu schwach für 4.usb ports dafür bräuchtest du mindestens Quadcore 3.2Ghz
    Als Datenserver nicht geignet ;)


    Fakeaccount?!


    Naja, kann dir leider auch nicht helfen...

    Mobile-Workstation: Apple MacBook Pro 15 2017 // 16GB // Pro 555 // 1TB SSD // VMWare Fusion


    Gaming-Station: i7-8700k @ 4.7GHz // 32GB // GTX 1080 // 1TB 960 EVO M.2 // Windows 10 Professional


    Datengrab: Synology DS415+ // 18TB


    Edited once, last by rovster ().

  • Es gib Treiber für das USB wichtig ist zu wissen was du für chipsatz auf dem Mainboard hast .
    Link
    ich hoffe kann damit Helfen :rolleyes

    [Prozess Kernel die schneller sind als die von Heute
    [COLOR=#0000FF]Prozess Kernel die schneller sind als die von Heute

    I speak orange
    spenden auf bitcon Adresse 17vgEUtaPitK9Jh1ZXfnqVrxd4U9c1uhCL

  • Quote

    Original von hot go
    Es gib Treiber für das USB wichtig ist zu wissen was du für chipsatz auf dem Mainboard hast .
    Link
    ich hoffe kann damit Helfen :rolleyes


    Hmm besten dank.


    Was mir noch nicht ganz klar ist, was für ein treiber muss ich nun runterladen?


    Also es handelt sich um dieses Notebook:


    Acer Aspire 1400


    Wo finde ich da den Chipsatznamen?


    Gruss und einen schönen Wochenstart

  • steht auf der von dir verlinkten Seite bei den Spezifikationen:


    Core Logic Chipset Intel 845


    Jetzt kannst du dir von Intel den passenden inf installer runterladen. da sollte alles drin sein. Irgend eine alte Version des Inf Installers ist auch auf der Acer Download Seite, die ebenfalls auf der von dir verlinkten Seite angegeben ist.

  • Sali Kingtiger


    Ich würde es vorziehen, einen günstigen PC zusammen zu bauen und die Platten direkt darin zu verbauen.
    Das Ganze wäre um einiges performanter und die Platten würden sicher auch länger leben :)


    Könntest ihn ja konfigurieren und ohne Bildschirm irgendwo in den Keller stellen.


    Zum Beispiel nimmst du sowas Hier:


    Schraubst die Platten rein und hängst einen Lüfter rein.
    Installierst einen Linuxserver mit Samba und gut ist :)


    Gruss

  • Salü Zusammen.


    Ich habe bereits jegliche Treiber versucht zu instalieren! Kein Erfolg.


    Ist es möglich das gar keine USB 2.0 Karte für diese Mainboard funktioniert?


    Oder bin ich einfach unfähig den richtigen Treiber zu laden?


    Gruss


    Duedi (der Verzweiflung nahe)

  • was für ein System hast du denn?


    Also bei mir (XP 32bit) konnte ich meine USB 2.0 karte einfach reinstecken, keine Treiber nichts und hat sofort funktioniert...


    Ich denke eigentlich darum nicht dass treiber benötigt werden sollten...

  • Ja ich benütze auch XP 32.


    Habe die Karte auch an einem anderen PC versucht und sie klappt einwandfrei.


    Weiss jemand wie ich den Mainboardnamen finde und so evt. ein BIOS update machen könnte?


    Gruss


    Edit:


    Übrigens habe ich es nun soweit geschaft die Karte zum laufen zu bringen, jedoch nur auf USB1.0 dabei musste ich den


    Standard Enhanced PCI to USB Host Controller


    im GeräteManager ausschalten.

  • Bios updates sollte es eigentlich auf der Herstellerseite geben falls verfügbar. (Also Herstellerseite des Notebooks)

  • Also wenn du die richtigen Treiber für dein Gerät finden willst aber keine Ahnung hast wie kann ich dir das Programm "Driver Genius" Klick me Hard! empfehlen (ist Kostenpflichtig).


    Das Ding analysiert dir deine Kiste und saugt automatisch die richtigen Treiber herunter.

  • kuck mal unter Eigenschaften des Gerätes ein bisschen in den Registern rum. Da wirst du wohl ne Vendor id und ne Device ID finden. Damit findet man dann meistens den passenden Treiber.

    Marktplatz Bewertung
    Kiste 1: Sloti 800 TB
    Kiste 2: DLT3C @ 2.6GhZ
    ...
    Kiste 7 & Kiste 8: PhII 720BE, 8GB ram. 1x mit X25-m II 80GB & 4870, 1x mit indilinx MLC 32GB

    [SIZE=7]Dieser Beitrag, inkl. vorhandenen Anhängen, ist ungeschützt und könnte während der Übermittlung oder nachträglich von 3. verändert werden. Der Absender schliesst deshalb jede Haftung oder rechtliche Verbindlichkeit für elektronisch versandte Nachrichten aus. Weiter ist der Inhalt des Postings frei erfunden, eventuelle Annäherungen an die Realität sind höchstens unbeabsichtigt und zufällig entstanden. Zu all meinen PCs haben mehrere Leute Zugang und nutzen diesen auch.[/SIZE]