WIN 10 Abbild um von Win 11 zurück zu kehren

  • .


    Hallo Leute


    Möchte euch um Rat bitten, wie ein komplettes Win 10 Systemabbild mit allen installierten Programmen, Treibern und Einstellungen, so zu erstellen ist, dass ich von Win 11 zurück zum alten System kann.

    Das Medium muss bootfähig sein um einen Clean-install mit dem alten System durchführen zu können.

    Als ob man von einer Windows ISO mit Rufus ein bootfähiges Medium erstellt.

    Nur das drauf mein komplettes Win 10 System ist.

    AOMEI und ähnlich müssen erst mal richtig Deutsch lernen bevor ich die ernst nehme.

    Mir ist aufgeffalen, dass keines der angebotenen Tools, die Anleitung beinhaltet WIE MAN DAS GESICHERTE ABBILD WIEDER AUFSPIELT.

    Habe mit AOMEI Backupper 6.6 ein Abbild auf externer USB Festplatte erstellt.

    Nach Stunden war das Resultat gleich NULL.


    Ich möchte ein funktionierendes Win 10 System auf externer Festplatte speichern, Win 11 über ein Update installieren um alle meine Programme und Dateien behalten, später wieder zum alten, funktioneirenden Win 10 System mit allen Programmen und Dateien, zurück zu kehren.


    Wo ist das Problem dieser Backup Tools?

    Lizenzen?

    Somit wären 2 funktionierende Systeme mit 1 Lizenz vorhanden?

    Kennt sich Jemand damit aus?

    Hat Jemand so etwas schon gemacht?

    Und bitte, nur eigene Erfahrungen vorschlagen, was die Hersteller schreiben ist etwas anderes.


    Danke an euch.


    .

  • Du hast 10 Tage Rollback möglichkeit nach dem Update.

    Gemäss diesem Artikel hier kann man das ganze auch verlängern: https://www.tomshardware.com/how-to/uninstall-windows-11


    Mit Backupsoftware habe ich keine Erfahrung.

    Ja, danke für den Hinweis. Nun ist es so, dass Win11 Vieles löscht was nicht kompatibel ist. Dieses gelöschte Zeugs ist nach einen Rollback, einfach nicht mehr da.

    Ein verkrüppeltes Win 10 System, nach einem Rollback, habe ich schon erfahren und nur eine Neuistallation und aufspielen eines externen Backups, brachte alle Programme zurück. Mit all den nervigen Gates Reklame-Spy-Tracking Zeugs.

    Der IE11 Modus in Edge ist Müll und dient nur dazu mit Reklame zugemüllt zu werden. Ausserdem unterstützt IE11 Modus nicht alle Komprimirungsalgorhytmen wenn diese nicht von Billy selber stammen. DU kannst zwar dein Haus und Hof am Handy beobachten aber das aufgenommene Material wird nicht aufbereitet zum Anschauen. H.265 Dateien müssen mit weiteren Progs aufbereitet werden.

    Keine Ahnung wann BlueStacks seinen Emulator zum Laufen in Win11 bringt. Nein, kein Gaming sondern Surveillance APK.

    Z.B. Msi bietet diese App für seine Laptops zum Gamen an. Andere hersteller auch, keine Ahnung.

    Du siehst, es ist komplex.


    Darum suche ich eine Software die eine bootfähige und 100% Abbildiso erstellt, oder Disk.

    Mit EFI Systempartition, Wiederherstellungaprtition und der eigentlichen Win10 Startpartition.

    Die Win-Lizenz soll danach auch aktiv sein.

    Also ein 1:1 Abbild, bootfähig welches ich als Clean Install zurück aufspielen kann.

    Unter WinPE, Linux Partitionen und ähnliche sind nicht das Wahre.

    keine Ahung was sich die Leute dabei gedacht haben, unter Win 11 eine Win 10 Sicherung aufzuspielen ist nicht möglich.

    Der Umweg über WinPE und Aufspielen einer Sicherung ist auch eine Sackgasse bei Win 11.

    Es wird vorausgesetzt dass die Sicherung unter dem gleichen System zurück aufgespielt wird, mit welchem es erstellt wurde.

    Oder habe ich die richtige Soft noch nicht gefunden?

  • mein allgemeiner rat was windows betrifft.

    immer frisch installieren und den upgrade und downgrade mist sein zu lassen - meiner meinung nach, machen das nur anfänger und it leute, welche keine ahnung haben. grundsätzlich ist upgrade und downgrade von windows immer ein gebastel und es wird nie sauber sein, solange microsoft die firma ist, welche das windows rausbringt.

    soviel es mir ist, lässt sich windows nicht mehr von externer hd booten, ausser du spielst rum.
    der bootloader verweigert das booten ab externer ssd / HD - ich wollte genau das gleiche machen wie du.
    aber lass mich wissen, falls du es hinkriegst windows 10 oder windows 11 ab externer ssd zu booten (usb 3.x)


    über esata konnte ich damals noch windows booten.

    "Gegen Stimmen im Kopf gibts Medikamente." by 2cool4u 15.03.2011 21:31
    "Bin zur Baustelle gelaufen da in einer Nebenstrasse, ging zum Baggerführer erklärte was ich machen möchte. Dieser fragte was das für eine Karte sei ect.
    Er zückte 250.-SFr und hat mich noch zum Kaffee eingeladen." by Rezzer 17.3.2014 23:10 (ging um eine GTX580)

    Edited 2 times, last by Tulpe ().

  • Vesanius. Danke für den Link, das Systemabbild wurde viel schneller erstellt als mit anderen Tools. Etwa 550 GB Daten wurden auf die externe USB Platte geschrieben. Knapp 1:45 Minuten hat es gedauert, bei den Toold mehrere Stunden.


    Tulpe, eben genau das meine ich, die Festplattenkloner murksen stundenlang herum und am Schluss bootet das Zeugs nicht mal.

    Installiere Gerade Win11 von einer ISO, als Upgrade.

    Wenn es durch ist, werde Win10 zurück aufspielen, als Clean install aus UEFI.

    Die USB Platte mit dem Systemabbild ist vorbereitet und werde diese dem Setup anbieten, wie von Vesanius verlinkt.

    Bin gespannt.

    Nein, es ist nicht meine System SSD, sondern eine alte 256GB SSD die als Clean Install für Win10 herhalten musste.

  • "Gegen Stimmen im Kopf gibts Medikamente." by 2cool4u 15.03.2011 21:31
    "Bin zur Baustelle gelaufen da in einer Nebenstrasse, ging zum Baggerführer erklärte was ich machen möchte. Dieser fragte was das für eine Karte sei ect.
    Er zückte 250.-SFr und hat mich noch zum Kaffee eingeladen." by Rezzer 17.3.2014 23:10 (ging um eine GTX580)

  • Tulpe

    nööö, aber trotzdem Danke, Michael.

    Es geht um einen Festplattenklon, der mit Klontools erstellt wurde und nicht funktioniert wie vom mir erwartet.

    Win10 Klon kannst du dem laufenden Win11 Systen nicht anbieten zum wieder herstellen. Auch kein vorher erstelltes Win10 Image beim UEFI-Setup, Rollback ergibt ein ubrauchbares Win10 System.


    Bericht: ja, so rum funktioniert es.

    Mit Win10 System image angelegt, Win11 per Update und von ISO über das Win10 installiert, kein Problem. Bei Beiden funktioniert die Rückkehr zu Win10.

    Dann von, mit Rufus erstellten Win10 USB Stick, das Clean Install angestossen, über Computerreparatur/Systemimage recovery das angelegte Win10 Systemimage angeboten und es hat funktioniert.

    Es war "mein" Windows dass ich zuvor, für Testzwecke, frisch installiert habe, mein Hintergund war da, wie erwartet Sidebar und Gadgets auch.


    Danke Leute.

  • ziko anhand von deinen eindrücken: kann man damit auch einen SSD-wechsel durchziehen, ohne dass man treiber/programme neu installieren muss? die zusammenfassung am artikel ende deutet schonmal darauf hin:

    Quote

    Or when you are about to replace the main hard drive, or you need a quick way to transfer the installation and files without the need for reinstallation. It is also always recommended to periodically backup your computer if the unexpected happens, and you need to recover from system or hardware failure, malware, ransomware, or hacker attacks.


    https://www.windowscentral.com…ke-full-backup-windows-10

  • die zusammenfassung am artikel ende deutet schonmal darauf hin:

    Ja, es geht ohne weiteres.

    Du brauchst nur einen USB Stick mit Win10 drauf und deine Sicherung. Bei mir war es eine USB 2,5" HDD.

    Es muss zwingend im UEFI ausgfeührt werden.

    Das Win10 Setup vom Desktop anstossen führt zu nichts.