Posts by Kangaroo

    Hatte eigentlich schon letzte Woche in diesem Thread gesagt, dass ich noch eine 6800XT suche.

    Was hast hast du dir den preislich vorgestellt ?

    Habe gerade etwas bei Alphacool bestellt, Eisdecke+Ausgleichbehälter+2 Gummiringe für die DDC, man sollte allerdings auf die Wegelagerer von DHL achten und 65 Fr Warenwert.

    Sonst stolpert man in deren ihre Abzocke mit den "Gebühren" für nix.

    Lies doch mal meinen Beitrag zum Thema "Zollabfertigung"

    Schade, ich suche auch noch eine, aber lieber warte ich noch, als einem Scalper auch nur einen Franken in den Rachen zu werfen.

    Ich habe das ASUS Rog Crosshair VIII Hero (allerdings ohne WIFI) verbaut. Hatte bis dahin immer nur Gigabyte-Mobos. Kaufgrund war eigentlich, dass es eines der wenigen Mobos mit 8x SATA-Anschluss ist und ich tatsächlich 7x SATA brauche. Ich übertakte nicht (erscheint mir sinnlos). Hatte am Anfang bedenken wegen der Lautstärke der Chipsatzkühlung, aber die ist wirklich unhörbar. Konfiguration und UEFI-Menü sind für mich übersichtlich, BIOS-Update ist einfach zu handhaben. Das einzige Manko (bis jetzt 3x passiert in einem Jahr); das MOBO erkennt bei einen Kaltstart meine M.2-SSDs nicht und bootet somit nicht. Neustart behebt das Problem. Habe eine Corsair MP600 (1TB) und eine WD Blue SN500 (500GB) im Dual-Boot konfiguriert (Windows 10, Linux Mint). Keine Ahnung ob's daran liegt, und es ist mir schlicht nicht wichtig genug, um es durchzutesten. Würde ich das Board trotzdem empfehlen ? Aber ja.

    Kangaroo

    Ultrastar sind Server Platten, d.h. mehr Vibrationen, lärm, höhere Temps und hoher Stromverbrauch, ausserdem fragt er nach 4 od 8 TB und für den Preis der Platte kriegt man 2x 8 TB

    shenlong

    Habe die empfohlen, weil ich die selber habe. Von Lärm und Vibrationen merke ich nichts, obwohl mein System silent ist und alle Fans auf 600rpm laufen. Die Temps sind immer um die 36-38°C. Das mit dem Strom mag stimmen, aber wohl eher marginal. Aber du hast natürlich recht, der Threadersteller wollte eher 8TB als 12TB.

    Mannyac sagte, dass der Airflow beim NZXT nicht gerade der Hit wäre, also hab ich dir ein Case vorgeschlagen, dass besser ist.

    Über Cases kann man sowieso nicht streiten, Geschmäcker sind verschieden. Informier dich und nimm, was dir gefällt.


    5900x vs. 5950x = Keine Ahnung was dein Bugdet ist. Wenn Geld keine Rolle spielt, dann nimm den 5950x. Würde ich auch, wenn ich's mir leisten könnte.


    Das mit G-Sync ist so eine Sache. Habe auch einen G-Sync-Monitor, und merke, dass das einfach ein Vendor Lock-in ist. Werde wohl meinen alten verscherbeln und mir einen holen, der beides kann: Freesync und G-Sync. Damit ich wieder frei wählen kann. Nvidias Mondpreise sind mir schon lange ein Dorn im Auge. Hoffentlich bricht AMD auch hier den Markt auf. Heute um 17.00h ist die Vorstellung der neuen RX6000-Karten und nächstes Jahr kommt auch Intel mit Grakas.


    Wie gesagt, nimm was du willst. Aber auf deine RTX 3080 wartest du sicher noch bis nächstes Jahr.


    Habe ich schon erwähnt, dass ich Hardware-Opportunist bin :gap. Wenn Intel nächstes Jahr die stärkste Graka hat, dann wirds halt eine von Intel. (Glaub ich zwar nicht).

    In Moment würde ich mir einen neuen PC eher so zusammenstellen. Und morgen werden ja die neuen Grafikkarten vorgestellt von AMD. Das würde ich auf jeden Fall noch abwarten. Aber eine Nvidia der 3000er-Serie interessiert mich erst, wenn die den doppelten Speicher mitbringt. Du spielst ja auf einer relativ hohen Auflösung. Gut möglich, dass du dir mit 10GB ein Bottleneck ins Haus holst, das vermeidbar wäre.


    Intel/AMD od. Nvidia/AMD, das Fanboy-Gequatsche interessiert mich nicht. Ich bin bei Hardware knallharter Opportunist. Da wo ich die meiste Leistung kriege, da wandert mein Geld hin. Evtl. mal eine Überlegung wert.

    Ich würde gerne mein Festnetz zu einem SIP-Anbieter zügeln. Nach etwas Recherche scheint es eigentlich nur Angebote zu geben, die Prepaid sind. Ist das tatsächlich so ? Gibt es auch Anbieter, die Postpaid anbieten ? Volumen sind ca. 300 Minuten / Monat. Welche Anbieter sind empfehlenswert ? Gibt es auch welche, die nicht bei jedem Anruf eine Verbindungsaufbaugebühr verrechnen ?

    Erstmal vielen Dank für eure Informationen, Nas sagt mir ja mal gar nichts, geschweige denn Raid 1.


    ich hätte jetzt einfach zwei Festplatten gekauft und jeweils alles einmal auf die eine Kopiert und nochmal alles auf die zweite.


    gibt es das einfachere Möglichkeiten mit diesem Nas?


    sorry, kenn mich da nicht so aus........

    Na dann, lies dich schlau

    OK, schon mal vielen Dank für die Tipps. Werde ich mir alles anschauen.


    Könnte ich auch z. Bsp. die Domain bei fsit.ch machen und auch das Hosting ? Damit ich mich zuhause nicht mit einem Server rumschlagen muss ? Auf was müsste ich da achten beim Vergleich von Angeboten ?

    Ich will meinen Provider wechseln, habe aber blöderweise alle meine Mail-Adressen über dessen Domain eingericht.

    Damit ich nicht nochmal vor dem gleichen Problem stehe, wollte ich mir eine .ch Domain kaufen und meine Mails darüber laufen lassen.


    Habe aber gar keine Ahnung, wie man so was macht. Vor allem, die Mails bei einem Hoster oder einen eigenen Mailserver ? Dürfte aber wohl ein Problem werden, wegen dem MX-Record, oder ?

    Brauche keine Webseite über diese Domain.


    Kann mich wer in die richtige Richtung schubsen, wie ich das anfangen soll ?


    Wir reden hier von 8 Mail-Adressen.

    Wenn der Laptop mit einer gültigen Windows 7 Lizenz verkauft wurde, dann kannst du ein frisch installiertes Windows 7 wieder mit einer OEM-Lizenz aktivieren. Da müsste man prüfen, ob im BIOS eine OEMID/TableID hinterlegt ist. Wenn das der Fall, muss man das dazugehörige .xrm-ms file in die Installation einfügen. Danach kann Windows 7 mit einem OEM Key aktiviert werden.

    Ich habe bis jetzt einen 1500x, einen 2400G, einen 2600X und einen 3900x verbaut. Bei allen ursprünglich den Wraith eingebaut und bei allen über kurz oder lang durch irgendwas von bequiet ersetzt. Pure Rock, Shadow Rock TF 2 und bei meinem eigenen Rig einen Dark Rock Pro 4. Die ersten drei waren für Leute, die hin und wieder Ihren PC durch mich aufrüsten lassen (+/- Kunden) und alle kamen nach ein paar Wochen und wollten, dass ich was gegen den Krach mache.


    Aber ja, mach's wie Mannyac vorgeschlagen hat, klatsch ihn mal drauf und mach die Hörprobe.