Posts by br@insc@n

    Hallo zusammen


    Ich benötige einen Adapter, um zwei normale SATA-Kabel miteinander zu verbinden, der Adapter weist folglich also zwei Buchsen auf.



    Kennt jemand sowas und kann mir sagen, wo ich das in der Schweiz finde?


    Z.B. von inline in Deutschländ gäbte es folgendes Teil:



    Für mich würde aber auch eine Slotblende gehen; dies ist auch wie ein Adapter.



    Vielen Dank für Eure Hilfe!



    greetz von br@insc@n

    Hallo mal wieder nach längerer Abstinenz :D


    Ich suche ein Gehäuse im 19"-Design, in welches sich vier Festplatten einbauen lassen und welches entweder 4 einzelne eSATA-Abgänge oder einen einzelnen Multilane-Abgang aufweist. Ausserdem müsste es in der Schweiz erhältlich sein.


    Zum Hintergrund. Es existiert ein Server mit nur zwei HD-Schächte. Diesen möchte ich um einen HW-Raid-Controller mit eSATA oder SAS erweitern und an diesen dann die HD-Lösung anschliessen.


    Z. B. Radon Stardom ...


    oder z. B. Habey ...


    oder z. B. von Comix ...


    Die Buffalo DriveStation Quattro Rackmount hat bereits integriertes Raid. Dies möchte ich aber nicht.


    Die ersten drei scheinen in der Schweiz nicht verfügbar zu sein.


    Wüsstet ihr sonst was?



    Danke für eure Hilfe!

    Bedingte Formatierung kenn ich, geht aber auch nur "bedingt" hehe.


    Ich hab sogar ein Skript, aber die Skripte werden nicht immer geladen und mit meinem Button verknüpft, sobald ich ein neues File hab, weswegen ich dann immer über Tool > Makros gehen muss :(



    edit: Was mir eigentlich fehlt im Excel ist die Möglichkeit der strikten Trennung von INHALT und FORMATIERUNG.

    Hallo, vielleicht kann mir jemand bei Excel-Problem helfen?


    Ich möchte in einem Excel-Sheet 16 weisse Felder und 16 graue Felder alternierend, aber statisch im Hintergrund, sprich so, dass auch wenn ich Zeilen umtausche oder einfüge, diese Füllung erhalten bleibt. Geht das?



    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    War nicht so interessant. Sie brachten nen Bötlifahrer auf dem Zürisee, dessen Anschluss im Büro Cablecom gesperrt hatte, weswegen er mit dem Mobilfunk ins Inet musste. Grund für die Sperrung waren angeblich nicht bezahlte Rechnungen. Dieser Fall hat aber mit dem Kundenservice überhaupt nichts zu tun.


    Es wurde aber dann auch auf die mangelhafte Kommunikation seitens der Cablecom eingegangen, und was man dagegen tun kann.


    Cablecom's Antwort, ein eingeschriebener Brief sei nie angekommen. So ein Riesenquatsch :kotz

    Bist du Sh@rky einer der Gründe wieso das Thema heute beim Kassensturz aufgegriffen wird? :D


    Dienstag, 04.11.2008, 21:05 Uhr, SF 1


    Zitat: "Chaos Cablecom: Das sind die Kunden-Rechte
    Bei Cablecom herrschen chaotische Zustände. Tausende von Cablecom Kunden sind am Verzweifeln. Jetzt der Gipfel der Unverschämtheit: Cablecom sperrt die Anschlüsse von Kunden, die seit Jahren pünktlich zahlen – ohne Warnung. «Kassensturz» sagt, wie sich Kunden wehren können."


    Könnte das jemand aufnehmen? Aber bitte mit nem anständigen Recorder :cheers

    Quote

    Original von lIquid_mEtaL
    naja wenn man ein swisscom mobile abo hat spart man sich u.u. ebendiese 25.25.- Grundgebühr.


    Aber doch nur mit dem 5 Mbit-Abo, nicht?


    edit: es steht ja sogar: "CHF 69.- / Monat
    (plus monatlich CHF 25.25 für den Analog- bzw. CHF 43.- für den ISDN-Anschluss)"

    Quote

    Original von Sh@rky
    Wobei: Bluewin offeriert mit dem Infinity-Abo für 69.-/Mt. 20MBit-Internet + Telefon-Flatrate!


    Aber du zahlst nachwievor die Anschluss-Grundgebühr von rund 25.00/Mt. (ISDN höher), korrekt?


    In meiner Wohnung ist analoges TV (die digitalen Signale liegen natürlich trotzdem an haha) in den Nebenkosten drin, nicht aber der Telefonanschluss, dies war der ausschlaggebende Grund, CC zu abonnieren.


    Hast du mehr Infos zu diesem sog. Infinity-Abo?

    Was soll man dazu noch sagen ... Kopf ab :D


    Bei mir läuft das Inet gut, obwohl ich mich nicht mehr traue nen Speedtest durchzuführen.


    Der Gipfel finde ich ihre Rechnungen; da wird hier was verlangt bei dem nicht klar ist für was, dafür dort eine Vergünstigung abgezogen.


    Bin Kunde seit 1. Juli, bzw. hab Modem dann gekriegt, aber Cablecom sagt ich sei Kunde seit 26. Juni, dabei hatte ich Wochen vorher gesagt, auf 1. Juli. Item ...


    1. Rechnung vom 15.07.2008: 80.30
    Versandkosten 9.90
    Abonnement-Kosten 140.84 --> heee?
    Detail auf der Rückseite:
    hispeed 26.06 - 30.06: 10.84 --> heee was soll das?!
    hispeed 01.07 - 31.07: 65
    hispeed 01.08 - 31-08: 65
    Dann von diesen 140.84 50 %:
    hispeed 3 Monate 1/2 Preis: -70.41


    2. Rechnung. Kein Rechnungsdatum, aber Abrechnungsdatum 16.09.2008; Rechnung für Sept. 2008: 54.00
    Abonnementpreise: 130.00 (Rückseite sagt für Sept. und Okt.)
    Ermässigungen: -65.00 (Angebot gilt wohl für 4 Mt.?!, Rückseite sagt aber, Ermässigung beziehe sich auf Aug?!!)
    Rechnung Vormonat: 80.30
    Zahlungen berücks. bis 16.09.2008: -80.30
    Gutschriften: -11.00 --> häää? wahrscheinlich weil die Leistung nur 43 % war, oder weil bei der 1. Rechnung die paar Tage mit 10.84 berechnet wurden? (auf der Rückseite steht "Sonstige Gebühren - Credit HSP)


    Ich hatte wegen Intransparenz 2 x angerufen, aber die konnten mir auch nicht genau sagen, wie es sich genau zusammensetzt. Die Rechnungsumstelung macht es nicht einfacher es nachzuvollziehen.


    Total für 26. Juni bis 31. Okt. bezahle ich also 134.30.


    Eigentlich wärens 172.40. Man bedenke aber, dass die Leistung über 2 Mt. oft nur 42 % betrug. Ich mag vielleicht Geld gespart haben (bin aber vorsichtig, weil ich hab die 3. Rechnung ja nocht nicht bekommen), aber ich möchte lieber kriegen was versprochen wird, und zahlen was ich gemäss Angebot zu zahlen habe :evil

    Nein einfach neu runterladen und drüberinstallieren geht nicht. Der Validierungscheck ist irgendwo tief im System verankert. Da hilft nur das System neu aufzusetzen oder du kennst dich in der Registry aus.


    Ob man die Funktionen braucht oder nicht, sei da hingestellt. Ich beziehe mich mehr auf die kleine Preisdiff. und den Mehrnutzen den man bei Acronis hat, so z. B. Secure Zone, Backup-Planung (für normale Files geht das auch), etc, dann noch Löschfunkion des Datenträgers.


    Toll, die Platte ausbauen, und in ein anderes System einbauen. Was für ein Aufwand. Und dies geht nicht mal so gut ,wen man ein Raid-Verbund hat. Tja :scheisse:D

    Eine grosse Menge Harddisks :gap Der Strompreis steigt, also Achtung!


    Snipa, SAS-Stecker vereinen of 4 Anschlüsse in einem, also spricht es eher für einen SATA-Controller, schliesst aber das andere nicht aus.


    Frage: Was ist die Funktion der grossen Lochplatte?