Krankenkasse

  • Quote

    Original von BLJ


    Ne persönliche Fragen (wenn man fragen darf...)... was hast du denn Genau für ne Krankheit? Nimmt mich jetzt wunder.


    Hatte vor eineinhalb Monaten eine Hodentorsion... und anschliessende Operation, genug früh zum Glück, phu, dat is jetzt alles schon wieder gegessen und im gleichen Zustand wie vorher.


    Sind die Nieren oder (bei Sneak).


    BLJ
    Wohl der Alptraum alles Männlichen da schnibbeln zu lassen.......uiiii (holzanfass)

    Nur noch am ASUS Läppi unterwegs
    Streite Dich niemals mit einem Idioten, denn damit läßt Du Dich auf sein Niveau herab und dort schlägt er Dich mit seiner Erfahrung!

  • Genau, bei mir sind es die Nieren. Meine Nieren haben mehr oder weniger die Grösse von Walnüssen. D.h. viel zu klein. Ist ein Geburtsfehler, man diagnostizierte ihn aber erst richtig im Juni 2006 als ich bei meiner 22-Jahre Geburtstagsfeier bei meinen Eltern mich zuerst über Schmerzen in der Nieren-Region beklagte, dann nach Hause ins Bett wollte. Dann bin ich etwa 10 Sekunden bevor ich im Auto gesessen und wohl schon losgefahren wäre, draussen einfach zusammengesackt. Mein Vater hat mich dann gepackt und ich dürfte die Nacht über dann an der Dialyse verbringen. Nachdem mir dann gesagt wurde, was mit mir los ist (Nachdem ich etwa 2 Wochen lang dauernd in den Spital und zum Urulogen rennen musste) und wie der Krankheitsverlauf sein würde habe ich mich zuerst mal für die Patienten-Verfügung entschieden, d.h. dass ich keine Dialyse mehr will, sobald sie täglich oder wöchentlich gemacht werden sollte. Weil ich lebe einfach mit der Einstellung: Lieber sterbe ich früher mit einem gewissen Stolz, als dass ich schlussendlich mit 80 verrecke. Naja, bei Leuten, die zu mir sagen, das sei ja unglaublich, wieviel Geld ich die Krankenkasse koste etc, darauf sage ich einfach immer (ich habe halt einfach nen gewissen Galgenhumor :gap), dass ich dafür wohl die AHV und die PK nichts kosten werde. ;-) Und ich lebe seit der Diagnose auch danach, dass ich es nicht bis zum Äusseren treibe. Anfangs nicht, da lief ich mit der Einstellung umher "Ich behersche die Krankheit, nicht umgekehrt". Das Resultat war ein Nierenversagen mit Herzstillstand. Und das hat mir dann wirklich die Augen geöffnet. Und seither gehts mir gut. Ich lebe bewusst und mute den Nieren nicht alzu viel zu. ;-) Zeitweise habe ich das Gefühl, dass die Krankheit und der Gedanke daran für meine Umwelt schlimmer ist als für mich selbst.

  • phu, da hast du aber richtig ganz schön was durchgemacht und tust es noch!
    Na, dann wünsch ich dir doch möglichst wenig weitere Komplikationen!!




    Quote

    BLJ
    Wohl der Alptraum alles Männlichen da schnibbeln zu lassen.......uiiii (holzanfass)


    Naja, dafür hab ich mittlerweilen kein Problem mehr damit mich in der Öffentlichkeit nackt auszuziehen :gap


    Es ist echt erstaunlich wie interessiert die Krankenschwestern kuckn wenn der Arzt auf Visite kommt :gap

    Marktplatz Bewertung
    Kiste 1: Sloti 800 TB
    Kiste 2: DLT3C @ 2.6GhZ
    ...
    Kiste 7 & Kiste 8: PhII 720BE, 8GB ram. 1x mit X25-m II 80GB & 4870, 1x mit indilinx MLC 32GB

    [SIZE=7]Dieser Beitrag, inkl. vorhandenen Anhängen, ist ungeschützt und könnte während der Übermittlung oder nachträglich von 3. verändert werden. Der Absender schliesst deshalb jede Haftung oder rechtliche Verbindlichkeit für elektronisch versandte Nachrichten aus. Weiter ist der Inhalt des Postings frei erfunden, eventuelle Annäherungen an die Realität sind höchstens unbeabsichtigt und zufällig entstanden. Zu all meinen PCs haben mehrere Leute Zugang und nutzen diesen auch.[/SIZE]

  • Naja, ich sehe es immer so: Eigentlich habe ich nichts durchgemacht. Wir hier können uns Medikamente leisten, Ärzte können uns meistens helfen, wir haben Zugang zu allem im Überfluss. Aber alle die Leute auf der Welt, die das nicht können, in Regionen wo es keine Krankenkasse gibt, bzw. die Spitäler so steril sind wie Bauer Müllers Kuhstall, die 20'000 Kinder die täglich verhungern, alle die Aids- und Krebskranken Kinder, die haben was durchgemacht, bzw. machen was durch. Dagegen ist all das Zeug hier absoluter Kinderkram. Jedenfalls ist das meine Meinung.


    Edit: Danke dir. Du scheinst aber auch nicht gerade auf Rosen gebeten zu sein mit deiner Gesundheit. Boah, wenn ich mir vorstelle, dass mir da einer am Gemächt rumschnippelt, da kriege ich aber Gänsehaut sogar innen am Körper. ;-)

  • Auch hier gibt's leider genug Krebskranke und sonst kranke und unheilbare Kinder... Auch die machen mit Sicherheit genug durch.. Und nur weil wir hier bessere Versorgung haben, ist das doch nicht grad Kinderkram? Stell dir vor, du bist noch ein Kind, aber unheilbar krank und deine Lebenserwartung liegt um die 40 Jahre...

  • Wieder isses Zeit für Gedanken in Sachen KK und Prämien :applaus


    Also ich habe gerade gesehn das die ASSURA wieder nicht aufschlägt (4tes Jahr in Folge KEINEN Prämienaufschlag!!)....TipTop Laden :cheers

    Nur noch am ASUS Läppi unterwegs
    Streite Dich niemals mit einem Idioten, denn damit läßt Du Dich auf sein Niveau herab und dort schlägt er Dich mit seiner Erfahrung!

  • Jup, ich bleibe auch bei meiner. Gerade mal 190 CHF pro Monat mit der Franchise auf 300 unten und auch die anderen Konditionen wie, dass sie immernoch etwas an den Zahnarzt zahlen und wenn ich mal ne Brille benötige, sie alle zwei Jahre 450 CHF daran zahlen und ich auch alternative Sachen machen könnte, wenn ich wollte, ist halt schon ne gute Sache. ;-)

  • hallo


    Habe heute nun die Krankenkasse gewechselt. vorher war ich bei der CSS versichert und hätte dort ne Prämie von 148.- im nächsten Jahr berappt... Gemäss der internetseite der CSS wärs aber nur 122.- - meine Anfrage wieso diese Differenz ist, wurde bisher nicht beantwortet. Auch wollte man mir bei der Hotline zuerst weissmachen, dass ich die Grundversicherung dieses Jahr nicht mehr kündigen könne, da die Frist 3 Monate belaufe... naja...


    nun bin ich bei der atupri bei welcher ich im vergleich zur aktuellen police fast die hälfte spare (91.-). hoffe mal dass ich dort auch noch in die Zusatzversicherung aufgenommen werde.

  • Ich buddele diesen Thread mal noch aus.


    Quote

    Gerade mal 190 CHF pro Monat mit der Franchise auf 300


    Ja guck sich das mal einer heutzutage anno 2010/11 an!


    Habe neulich Mail von meiner Kasse (Assura) bekommen. Die Beiträge steigen für 2011 wieder mal exorbitant an. Für 2009 habe ich bei ner 2500er Franchise CHF 136.- bezahlt. Für 2010 musste ich von der Basis auf das Hausarztmodell wechseln, damit meine Kosten nicht völlig explodieren. Dann lag ich bei ner 2000er Franchise plus Hausarztmodell bei CHF 167.-. Unsere Kosten sind wg. hoher Franchise am meisten von allen gestiegen - was für mich voll unlogisch ist, da ich ja am wenigsten (real - gar keine!) Leistungen von der Kasse bezogen habe.


    Jetzt wollen die 2011 satte 211.- Stutz für die gleiche Leistung. 8o


    Wenn ich jetzt die Franchise auf 2500.- hochsetze, bezahle ich immernoch 400.- Stutz mehr Krankenkasse für 500 Stutz weniger Leistung als 2010. Was ist da los? Sind die Krankenkassen alle pleite oder/und können nicht rechnen?


    Ich mein, ich habe bisher echt jeden einzelnen Arztbesuch und jeden Tropfen Medikamente 100% selbst bezahlt und jedes Jahr explodieren die Kosten, ohne irgendeinen Mehrwert für den Versicherten, im Gegenteil.


    Nach comparis ist Assura noch die günstigste Versicherung für junge Leute.


    Hier noch ein paar Links:


    http://www.nzz.ch/nachrichten/…10_prozent_1.5647124.html


    http://www.finanzmonitor.com/news/erhoehung-krankenkasse-2011/


    Über die hier beschriebenen 5-10% kann ich nur lachen. Die Steigerungen liegen ja wohl eher bei 20-30%.


    Wie gehts Euch, was denkt Ihr woran das liegt?

    Intel i7 980X | MSI Big Bang Xpower | 12GB Corsair Dominator DDR3-1600 | nvidia GeForce GTX 690 4GB | 2x Intel X-25M SSD 160GB | SB X-Fi | Seasonic X-750 | Silverstone FT01 black | 3x HP ZR24w @ 5760x1200 Triplehead
    AMD X2 4800+ | Gigabyte K8N Ultra-SLI | 2GB Kingston VS DDR1-400 | Zotac GTX260 AMP! + Gigabyte 8400GS | 3x Samsung HD 2.1TB | SB X-Fi | Seasonic M12-600 | Chieftec CS-601 blue | Dell 2407WFP + Dell 1707FP Dualhead

    Edited once, last by Bluesilentpro ().

  • Das Problem ist eben, dass die Krankenversicherung ein solidarisches System ist. Das heisst, die Prämien steigen, weil die Kosten für die Gesamtheit aller Versicherten steigen. Und abhängig von der Gesamtsumme der Ausgaben steigen eben auch deine Prämien.


    Darauf hast du als einzelner keinen Einfluss. Du zahlst die Prämien für die Alten, Kranken, Gebrechlichen, Schwangeren... eben mit.


    Setzt dich mal 5h in den Notfall eines grossen Spitals, und du weisst, warum die Kosten u. a. steigen. Nicht wegen der echten Notfälle, die da reinkommen, sondern wegen den Kleinigkeiten, die im Notfall landen.

  • Daran sind nur die kriminellen Ausländer schuld! Pro Ausschaffungsinitiative!


    Naja im Ernst: Hat jemand eine gute Empfehlung für eine Krankenkasse? Ich bin momentan bei der Sanitas.. Hab ne enorm hohe Franchise und möchte da eigentlich wieder auf eine tiefere Franchise kommen. Leistungen wie zb. Kontaktlinsen zahlen wär auch super!

  • Sansan ist bei der Zusatzversicherung recht angenehm.
    Die zahlen pro Jahr 200 Franken für Brillen/Kontaktlinsen.


    Grundversicherung ist aber nicht mehr so günstig... bei der Sansan würde ich ab nächstes Jahr etwas über 230 Franken zahlen.


    Bei der EGK kostet das ganze unter 180 Franken (inkl. Unfallversicherung, 500 Franken Franchise).
    Ist schon übel, wenn man die Prämien nicht jedes Jahr vergleicht, zahlt man ordentlich drauf.


    Wechseln natürlich alle zu der günstigsten Kasse, so werden die Prämien umso mehr ansteigen im nächsten Jahr und eine andere Kasse wird zum günstigsten Anbieter.


    Anmerkung:
    Hausarztmodell


    Und den Leuten, welche mit Bagatellen in den Notfall rennen, sollte man direkt zur Kasse beten.

  • Naja ich bezahl bei der Santias mit 2000.- Franchise, Spital Allgemein in der Schweiz derzeitig schon 197.- . +Hausarztmodell


    Sozusagen hab ich ausser bei einem grossen Notfall oder einer ernsthaften erkrankung geradezu nichts von der KK.

  • Quote

    Original von Entsafter
    Anmerkung:
    Hausarztmodell


    Und den Leuten, welche mit Bagatellen in den Notfall rennen, sollte man direkt zur Kasse beten.


    Ich hoffe jetzt du bringst diese 2 Aussagen nicht in einen Zusammenhang ;)


    Ich hab grad gestern für mich hier im Aargau die Prämien mit Comparis verglichen und es gibt in meiner Nähe (nicht mal im Dorf...) genau einen einzigen Arzt, welcher beim Hausarztmodell aufgeführt ist. Mein "Hausarzt" ist da nicht dabei (wäre sogar eine gemeinschaftspraxis). Insofern sind die Modelle hier leider nicht so toll...


    Beim zweiten stimme ich dir 100% zu, die Deutschen haben ja das gleiche Problem wie wir wegen den Kosten... Da haben sie mal einen Tag vor einer Praxis alle befragt was sie denn hätten...
    - Kopfschmerzen seit heute morgen
    - Halsweh und so ein Kratzen


    ... meine Schwester arbeitet beim Arzt und muss solche Sache auch dauernd bestätigen dass die Leute teilweise wegen jedem Dreck zu ihnen kommen...

  • Natürlich nicht :gap


    Ich wollte nur anmerken, dass meine Angaben sich auf das Hausarztmodell beziehen. Das hat ja einen teilweise sehr grossen Einfluss auf die Prämienhöhe.


    Das Problem ist halt, wie du schon erwähnt hast, wenn man keinen Arzt in der Nähe hat, der im Hausarztmodell dabei ist.

  • Zum Glück gilt mein Hausarzt bei der Assura. Aber bei 2000.- Franchise ohne Unfall mit Hausarzt bin ich immernoch bei 211.-.


    Quote

    Bei der EGK kostet das ganze unter 180 Franken (inkl. Unfallversicherung, 500 Franken Franchise).


    Finde ich krass wenig. Ist das so stark Kantonsabhängig?

    Intel i7 980X | MSI Big Bang Xpower | 12GB Corsair Dominator DDR3-1600 | nvidia GeForce GTX 690 4GB | 2x Intel X-25M SSD 160GB | SB X-Fi | Seasonic X-750 | Silverstone FT01 black | 3x HP ZR24w @ 5760x1200 Triplehead
    AMD X2 4800+ | Gigabyte K8N Ultra-SLI | 2GB Kingston VS DDR1-400 | Zotac GTX260 AMP! + Gigabyte 8400GS | 3x Samsung HD 2.1TB | SB X-Fi | Seasonic M12-600 | Chieftec CS-601 blue | Dell 2407WFP + Dell 1707FP Dualhead

    Edited once, last by Bluesilentpro ().

  • Quote

    Original von Bluesilentpro
    Zum Glück gilt mein Hausarzt bei der Assura. Aber bei 2000.- Franchise ohne Unfall mit Hausarzt bin ich immernoch bei 211.-.



    Finde ich krass wenig. Ist das so stark Kantonsabhängig?


    ja das ist extrem abhängig...vergleich mal Basel Stadt mit Aargau... Ich bezahle 231.- ohne Modell mit 300.- Franchise (Medikamente...)

  • Das ist sogar innerhalb der Kantone verschieden. Hier in Graubünden gibts glaub ich 3 unterschiedliche Zonen. Je näher an der Stadt, desto teurer.
    Bei mir war übrigends auch die EGK am günstigsten, und habe natürlich sofort gewechselt.

  • Ich habe jetzt noch 175 mit Hausarzt Modell, bin aber 25 geworden, für nächstes Jahr erwarte ich schon einen strengen Anstieg.


    Edit: 300 Franchise

    Bremsen macht die Felge dreckig!
    Mitglied der PC4all Schlägertruppe!!!
    DutcheKa (04:41 PM) : aye, skipper ;)
    ...Weasel stopped DLS spamming-spree!
    "National sein heisst nicht, fremde Völker hassen, sondern das eigene Volk lieben." Peter Rosegger (1843 - 1918)
    Unbent, Unbowed, Unbroken! ©Hammerfall 2005 - Pain is temporary, Pride is forever ©? - ONE SHALL STAND. ONE SHALL FALL.©The Transformers 1984


    Meine Ricardo-Auktionen!

    Edited once, last by DarkLordSilver ().